Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. August 2022, 6:49 Uhr

Coca-Cola

WKN: 850663 / ISIN: US1912161007

Inflation? Stagflation? Rezession? Das sind die 10 Top-Picks der wikifolio Community


01.06.22 14:33
wikifolio.com

Anlässlich der hohen Inflation wollten wir in einer aktuellen Umfrage von unseren Usern wissen, wie sie mit der Preisentwicklung umgehen, was sie von der deutschen Wirtschaft erwarten und natürlich, wie sie ihr Geld anlegen.


inflation Quelle: unsplash.com

Die spannendsten Ergebnisse haben wir folgend für euch zusammengefasst. Spoiler: Gold ist - zumindest für die wikifolio Community - offenbar keine adäquate Antwort auf das inflationäre Umfeld und was den Aktienmarkt angeht, wissen die User genau, was sie wollen: Einfach die Aktien von tollen (Tech-)Unternehmen - auch wenn diese mitunter nicht ganz so günstig zu haben sind. Aber eins nach dem anderen.


Wann normalisiert sich die Inflation?

Zunächst haben wir die Community gefragt, wann sich die Teuerung voraussichtlich wieder auf das EZB-Ziel von etwa zwei Prozent normalisieren wird. Allzu rasch ist damit wohl nicht zu rechnen. Während die überwiegende Mehrheit der Anleger (80 Prozent) gar nicht bzw. frühestens 2024 wieder mit Inflationsraten von etwa zwei Prozent rechnet, sind die wikifolio Trader optimistischer: 28 Prozent glauben an eine Normalisierung schon im nächsten Jahr, vor allem wenn der Ukraine-Krieg endet, wohingegen nur etwas mehr als die Hälfte „gar nicht“ oder frühestens 2024 als Option gewählt hat. 


umfrage-wann-wird-sich-die-teuerung-normalisieren Inflation: Gekommen, um zu bleiben?

Die Preise dürften wohl länger steigen - zumindest mehr als wir es aus den letzten Jahren gewohnt sind. 


Keine Sorge, dieses Ergebnis bedeutet nicht, dass die wikifolio Community an immerwährende Inflationsraten von sechs oder gar sieben Prozent glaubt, sondern nur, dass es nicht schaden kann, sich auf stärker steigende Preise als wir aus den vergangenen Jahren gewohnt sind, einzustellen. So lägen Inflationsraten von drei Prozent zwar immer noch deutlich über dem EZB-Ziel, wären für die Wirtschaft aber vermutlich verkraftbar.  


Wie entwickelt sich die deutsche Wirtschaft?

Apropos Wirtschaft: Angesichts des Krieges in der Ukraine bzw. der Folgen der Pandemie und der wieder steigenden Zinsen sind die Aussichten für das globale Wachstum wenig überraschend schon mal besser gewesen. Das gilt zweifellos auch für Deutschland. Die wikifolio Community setzt vor diesem Hintergrund laut unserer Umfrage auch keine allzu großen Hoffnungen in die deutsche Wirtschaft - zumindest was das laufende Jahr 2022 betrifft. Mit knapp 44 Prozent rechnet das Gros der Befragten damit, dass die Wirtschaft 2022 nicht wachsen wird. Ein weiteres Drittel rechnet sogar mit einer Rezession, also einem Wirtschaftseinbruch.


umfrage-aussichten-für-die-deutsche-wirtschaft Wirtschaftswachstum 2022? Mangelware.

Im laufenden Jahr wird die Wirtschaft laut unserer Umfrage kleinere Brötchen backen.


Die Aktienmärkte laufen der konjunkturellen Entwicklung ja meist voraus. Entsprechend lässt sich hier auch der eine oder andere Lichtblick aus unserer Umfrage herauslesen.


Siehst du jetzt Einstiegskurse bei Aktien?

Die Community bleibt zwar vorsichtig, sieht aber auch Chancen für Mutige, die jetzt nachkaufen oder erstes Geld in Aktien investieren. Gefragt nach ihrer Einschätzung zum Aktienmarkt, befürchtet etwas mehr als die Hälfte sowohl der wikifolio Trader als auch der Anleger weiter fallende Kurse und wartet mit Investments entsprechend noch ab. 


Allerdings sind die wikifolio Trader eher bereit, aktuell schon nachzukaufen und einen Teil ihres Geldes zu investieren. Knapp 40 Prozent sehen Kaufkurse, wohingegen bei den Anlegern ein größerer Teil die Lage als zu unsicher betrachtet, um eine Entscheidung treffen zu können.


umfrage-einstieg-in-den-aktienmarkt Aktien jetzt nachkaufen?

Vorsicht ist besser als Nachsicht. Aber immerhin: 40 Prozent der wikifolio Trader würden jetzt einen Teil des verfügbaren Geldes nutzen, um nachzukaufen oder einzusteigen.


Inflation? Stagflation? Rezession? Was du jetzt als Anleger für dein Geld tun kannst.

Am 23. Mai fand der erste SmartUp Talk statt. Zur aktuellen Marktlage diskutierten der Kapitalmarktexperte Stefan Riße sowie die Top-Trader Philipp Haas, Richard Dobetsberger und Christian Thiel. Verpasst? Hier gehts zur Aufzeichnung des Live-Events - und zu weiteren spannenden Insights aus der wikifolio Community. Reinschauen und mehr erfahren!


Das Live-Event als Aufzeichnung und mehr. Investierst du angesichts der steigenden Preise in Gold?

Gold ist für die Mehrheit der wikifolio Community auch trotz hoher Inflationsraten keine Investment-Option. 59 Prozent investieren gar nicht in das Edelmetall. Wer investiert, setzt vor allem auf physisches Gold oder Exchange Traded Commodities (ETCs). Besonders beliebt ist in Deutschland zum Beispiel Xetra Gold. 


umfrage-gold Gold? Bitte nicht.

59 Prozent der Umfrageteilnehmer investieren gar nicht in Gold.


Tatsächlich ist der Goldpreis unmittelbar nach dem Höhepunkt der Corona-Pandemie und des Börsen-Crashs im März 2020 stark gestiegen und bewegt sich seit dem Sommer 2020 in einer engen Seitwärtsbewegung zwischen 1.800 und 2.000 US-Dollar je Feinunze. Immerhin: Goldminenaktien wie  Barrick Gold liegen seit Jahresanfang leicht im Plus und konnten damit die großen Indizes outperformen. Aber auch hier kann die Volatilität mitunter hoch sein. Barrick Gold ist aktuell in 40 wikifolios vertreten, in deren zugehörigem Zertifikat zumindest 100.000 Euro investiert sind. So setzen Trader wie Dennis Raute, Richard Dobetsberger oder auch Christian Jagd auf den Goldminenbetreiber.


Lohnt sich jetzt der Bitcoin-Kauf?

Kryptowährungen bleiben für die wikifolio Community auch nach dem Kursverfall eher uninteressant. Etwa die Hälfte der Teilnehmer an der Umfrage investiert nicht in diese Anlageklasse und nur wenige derer, die investieren, sehen jetzt beim Bitcoin eine große Einstiegschance. wikifolio Trader sind aber etwas optimistischer eingestellt als Anleger - letztere sind eher unsicher und gaben an, abwarten zu wollen.


umfrage-kaufst-du-bitcoin Randerscheinung Kryptowährung

Nur gut 10 Prozent aller User oder 16 Prozent der wikifolio Trader sehen in einem Bitcoin-Kauf jetzt eine große Chance. Der Rest wartet ab, rechnet mit einem weiteren Kursverfall oder investiert erst gar nicht in Kryptowährungen.


Entsprechend werden Kryptowährungen in den Depots der wikifolio Community auch am niedrigsten gewichtet. Erfreulich: Gut 60 Prozent wollen Aktien am höchsten gewichten. Im Vergleich mit anderen Assetklassen wie Anleihen, Rohstoffen, Immobilien oder einfach nur Cash bleibt die Aktie für die Community somit alternativlos. Doch in welche Aktien setzen wikifolio Trader und Anleger ihre Hoffnungen? Wo sieht die Community das größte Potenzial? Und was funktioniert bei Inflation besonders gut? Auch diesen Fragen sind wir natürlich nachgegangen. 


Diese Aktien sind die Top Picks der Community

Wenn es um die Top Picks der wikifolio Community geht, wird schnell eines klar. Qualität hat ihren Preis, gerade im aktuell schwierigen Marktumfeld. Was gut ist, ist meist leider nicht günstig. So ist  Microsoft laut unserer Umfrage eine der Aktien mit Top-Aussichten, weshalb sie auf der Einkaufsliste der User auch ganz oben steht. Gleichzeitig finden sie viele interessant, aber aktuell einfach zu teuer. Ähnliches gilt für  Berkshire Hathaway oder  Apple .


Gefragt nach den drei Top Picks haben uns 157 Umfrage-Teilnehmer geantwortet und uns 193 verschiedene Aktien genannt. Das sind die Aktien mit den meisten Nennungen:


top-picks-wikifolio-community Tech is King: Das sind die meistgenannten Top-Picks

Kaufenswerte Aktien gibt es immer. 193 verschiedene Aktien nannten uns die Umfrage-Teilnehmer.


Wenn es gezielt darum geht, dem Depot einen gewissen Inflationsschutz zu verpassen, setzen die Umfrageteilnehmer unter anderem auf Berkshire Hathaway, Barrick Gold,  Coca-Cola oder auch  McDonald's . Gesucht wird immer jenes Unternehmen, das steigende Preise vermutlich an die Kunden weitergeben kann oder direkt zum Beispiel von steigenden Rohstoffpreisen profitiert. Ein möglicher Kandidat wäre auch  Shell . Die Aktie des Ölgiganten hat einen regelrechten Lauf. Auf Jahressicht hat sie sich um 76 Prozent verteuert.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.




Disclaimer − Wichtiger rechtlicher Hinweis

wikifolio Financial Technologies AG hat alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicher zu stellen, dass die auf wikifolio.com bereitgestellten Informationen zur Zeit der Bereitstellung richtig und vollständig sind. Dennoch kann es zu unbeabsichtigten und zufälligen Fehlern gekommen sein, für die wir uns entschuldigen.




powered by stock-world.de

05.08.22 , wikifolio.com
Hinter dem Horizont
Mit der Veröffentlichung der Wachstumszahlen für das zweite Quartal ist für viele ...
04.08.22 , wikifolio.com
wikifolio Aktien-Check – „Die Schätzungen der Trade [...]
Die Ergebnisse des ersten großen wikifolio Aktien-Checks wurden vor wenigen Tagen publiziert. ...
04.08.22 , wikifolio.com
Erleichterung nach den Amazon-Zahlen
Die Angst vor der Berichtssaison war bei vielen Marktteilnehmern groß. Mit Blick auf das ...
04.08.22 , wikifolio.com
Bulle oder Bär? Ausblick auf das zweite Börsen-Ha [...]
Das erste Halbjahr des laufenden Börsenjahres verlief holprig. In vielen Depots hagelte es ...
03.08.22 , wikifolio.com
Nemetschek - klein, aber oho?
Der MDAX-Konzern Nemetschek ist mit einem Börsenwert von 7,5 Milliarden Euro nicht unbedingt ein Schwergewicht auf ...

 
Werte im Artikel
25,45 plus
+1,70%
282,91 minus
-0,26%
165,35 minus
-0,28%
292,07 minus
-0,29%
63,38 minus
-0,46%
259,23 minus
-0,54%
15,60 minus
-1,14%
7,50 minus
-1,32%
01:11 , Aktiennews
Kompliment an alle Coca-Cola-Anleger!
Am 06.08.2022, 05:00 Uhr notiert die Aktie Coca-cola an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 63.38 USD. Das Unternehmen ...
07.08.22 , Aktiennews
Coca-Cola Aktie: Der Knaller!
Am 06.08.2022, 05:00 Uhr notiert die Aktie Coca-cola an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 63.38 USD. Das Unternehmen ...
06.08.22 , Aktiennews
Coca-Cola Aktie: Wird das der nächste Knaller?
Am 06.08.2022, 05:00 Uhr notiert die Aktie Coca-cola an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 63.38 USD. Das Unternehmen ...