Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 5. Dezember 2022, 21:08 Uhr

Lloyd Fonds

WKN: A12UP2 / ISIN: DE000A12UP29

Lloyd Fonds AG: Vertriebsoffensive als Basis für starkes Wachstum in schwierigem Umfeld


09.09.22 11:05
Stock-World Redaktion

Im ersten Halbjahr hat Lloyd Fonds die Asset-Basis weiter deutlich ausgebaut, von 2,2 auf 4,7 Mrd. Euro (Als-ob-Wert). Ein wesentlicher Treiber war dabei die Übernahme der BV Holding und ihrer Töchter. Die Einnahmen aus gut kalkulierbaren Verwaltungsgebühren sind damit gestiegen, und zwar – ebenfalls in der Als-ob-Betrachtung – um 44 Prozent auf 13,4 Mio. Euro.


Da das Unternehmen im ersten Halbjahr – im Gegensatz zu den ersten sechs Monaten 2021 – kaum Performancegebühren erzielt hat, sind die Erlöse damit auch auf Als-ob-Basis geringer als im Vorjahreszeitraum (18,2 Mio. Euro). Gleichzeitig sind mit dem Ausbau der Organisation und mit den Übernahmen die Strukturkosten weiter gestiegen, so dass das Als-ob-EBITDA (bereinigt um Akquisitionskosten) mit -4,4 Mio. Euro deutlich negativ ausgefallen ist.


Das dürfte aber ein temporäres Phänomen bleiben, wenn die Gesellschaft mit ihrer Wachstumsstrategie weiter erfolgreich ist. Trotz der im Moment schwierigen Kapitalmarktbedingungen hat der Vorstand die ehrgeizigen Ziele bekräftigt, die bis zum Jahresende einen Ausbau der Asset-Basis auf 5,5 bis 6,0 Mrd. Euro vorsehen. Bis 2025 soll ein weiteres organisches Wachstum auf 8,0 bis 10,0 Mrd. Euro folgen, dann will Lloyd Fonds eine EBITDA-Marge (gemessen an den Nettoerlösen) von 45 Prozent erzielen.


Wir haben wegen des Marktumfelds unsere Schätzungen zur Entwicklung der Asset-Basis noch einmal geringfügig reduziert und zudem, als Reaktion auf die veröffentlichten Als-ob-Kosten der ausgebauten Organisation, unsere Aufwandsschätzungen deutlich angehoben. In Summe hat sich der faire Wert auf 12,70 Euro je Aktie (bislang: 13,50 Euro je Aktie) reduziert, liegt damit aber weit über dem deutlich gesunkenen Kursniveau.


Insgesamt sehen wir weiterhin gute Erfolgschancen für die Wachstumsstrategie „GROWTH 25“ und damit auch gute Erholungschancen für die Aktie. Insbesondere von einer Trendwende am Kapitalmarkt dürfte Lloyd Fonds stark profitieren. Unser Urteil lautet daher weiterhin „Buy“.


Quelle: SMC-Research



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de

GK Software SE: Ein rundum überzeugendes Bild
Das positive Momentum bei GK Software hält an. Im dritten Quartal konnte das Unternehmen das Umsatzwachstum ...
Ein nervöser Start in die Woche
By Craig Erlam, Senior Market Analyst, UK & EMEA, OANDA Was eine wirklich positive Woche für die ...
Kommentar: Verbraucherpreisindex in der Eurozone
Von Audrey Bismuth, Global Macro Researcher, La Française AM In Europa ist der vorläufige ...
Zinswende kostet Kommunen Milliarden
Kleinmachnow, 05. Dezember 2022 – Im Kampf gegen hohe Inflationsraten haben die Zentralbanken die ...
Kommentar zum aktuellen US-Payroll-Report
Von Matt Peron, Director of Research, Janus Henderson Investors 2. Dezember 2022 Der ...

 
30.11.22 , Der Aktionär
Lloyd Fonds: Erfolgsstory geht weiter - Aktienanal [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Lloyd Fonds-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Lloyd Fonds (ISIN: DE000A12UP29, ...
30.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Lloyd Fonds AG bestätigt AuM-Guidan [...]
Lloyd Fonds AG bestätigt AuM-Guidance für das Geschäftsjahr 2022 ^ waiting on 1501181,news,bjoern_kuper ...
03.11.22 , Aktien Global
Lloyd Fonds: Mittelzufluss aus Kapitalerhöhung
Nach Darstellung des Analysten Frederik Jarchow von Hauck & Aufhäuser hat die Lloyd Fonds AG in einem schwierigen ...