Suchen
Login
Anzeige:
So, 14. August 2022, 4:35 Uhr

BTC/EUR (Bitcoin / Euro)

WKN: A2YZK6 / ISIN: EU000A2YZK67

So lebt ein Bitcoin Millionär


28.06.21 08:37
Stock-World Redaktion

Ein Bunker in den Alpen, ein Haus am See und ein KFZ-Kennzeichen für 212.000 Euro - Kryptoszene.de beleuchtet in einer neuen und einzigartigen Infografik den Werdegang des Geschäftsmannes Niklas Nikolajsen 


Inzwischen lebt der Bitcoin-Pionier auf großem Fuß: so ließ er sich das KFZ-Kennzeichen „ZG 10“ für seine Luxuskarosse satte 212.000 Euro kosten, fast dreimal soviel wie das Durchschnittsvermögen der Deutschen.


Allerdings macht seine persönliche Geschichte deutlich, dass er auch schon unter gänzlich anderen Verhältnissen lebte. Alles nahm seinen Anfang, als er vor neun Jahren 500 Euro in Bitcoin investierte. Diese entsprechen bei dem heutigen Bitcoin Kurs einem Wert von rund 7,2 Millionen Euro. Anders als viele andere habe er sich jedoch bei anfänglichen Preissteigerungen dagegen entschieden, die Coins zu verkaufen. Sein Motto: „Man sollte dann kaufen, wenn alle anderen verkaufen.“


Obgleich der Millionär Eigentümer eines Schlosses mit einem Wert von rund 18 Millionen Euro ist, scheint er Geld nicht die höchste Bedeutung beizumessen. So spricht er davon, dass man schnell merke, dass dies alles keine Rolle spiele. Dennoch umgebe er sich gern mit den luxuriösen Dingen des Lebens, denn es mache sich „nicht gut, wenn man im Geldbusiness arbeitet, sich mit den teuren Dingen des Lebens aber nicht auskennt. Als ob man Leuten Schuhe verkauft, aber selbst barfuß läuft“, so Niklas Nikolajsen in einem Galileo-Interview.


Angst vor Dieben oder Kidnappern habe Nikolajsen keine. Ein Maschinengewehr und ein Bunker in den Alpen besitzt er trotzdem.


Quelle: kryptoszene. de



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de

Effizientes Rechnungsmanagement für Unternehmen
Jedes Unternehmen hat mit der Bearbeitung von Rechnungen zu kämpfen – ob Einzelunternehmen, Startup oder große ...
TIPPS FÜR INDIVIDUELLE ANLAGE- UND ALTER [...]
Inflation, Niedrigzins und falsche Produkte können Anleger ein Vermögen kosten (djd). Die Zinsen ...
Beta Systems Software AG: Starkes erstes Halbja [...]
Mit den starken Halbjahreszahlen befindet sich Beta Systems auf dem besten Weg, die eigene Prognose für das ...
PNE AG: "Gewinnschub durch Strompreise und krä [...]
PNE profitiert aktuell stark vom Ausbau des eigenen Windparkportfolios und den hohen Strompreisen. Im ersten ...
Masterflex SE: „Exzellente Zahlen für das zweite Q [...]
Masterflex hat für das erste Halbjahr sehr starke Zahlen gemeldet, mit denen unsere Erwartungen vor allem ...

 
Werte im Artikel
24.289 plus
+0,64%
-    plus
0,00%
46,02 minus
-0,73%
13.08.22 , Aktiennews
Wohin geht die Reise, Bitcoin Group?
Bitcoin weist am 12.08.2022, 17:39 Uhr einen Kurs von 26.61 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter ...
13.08.22 , Aktiennews
Bitcoin Group Aktie: Ist es vollbracht?
Bitcoin weist am 12.08.2022, 17:39 Uhr einen Kurs von 26.61 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter ...
13.08.22 , Finanztrends
Cathedra Bitcoin News: Aktie jetzt kaufen?
So urteilen die Anleger über Cathedra Bitcoin Cathedra Bitcoin wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend ...