Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 11:08 Uhr

Eisai Company ADR

WKN: 925692 / ISIN: US2825793092

Wie wird man ein erfolgreicher Scalper?


21.04.22 07:49
Stock-World Redaktion

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,


Scalping wird von vielen Tradern als die Königsklasse des Trading bezeichnet. Als Scalper handelt man sehr schnell und eine sehr hohe Kontraktanzahl. Dabei ist es wichtig, dass man viele kleine Bewegungen erwischt, die alle einen Gewinn bringen. Da man als Scalper nur wenige Sekunden bis Minuten im Markt ist, muss man ständig hochkonzentriert sein. Ein größerer Verlust, kann das Ergebnis eines Handelstages zerstören. Unvorhergesehene Ereignisse können sogar ein Monatsergebnis negativ werden lassen.


Über 90 Prozent Trefferquote


Erfolgreiche Scalper machen mit fast jedem Trade Gewinn. Es ist nicht unüblich, dass gute Scalper 90 bis 97 Prozent Trefferquote vorweisen können. Meist handeln sie nur einen einzigen Markt und kennen sich dort besonders gut aus. Viele kleine Trades zusammen, machen ein gutes Monatseinkommen aus. In der Regel wird für das Scalping der EUR/USD verwendet, da das Volumen dort sehr hoch ist und der Markt nicht verzerrt wird. Anders ist dies beim DAX, da dort oftmals wenig Liquidität zu finden ist, wenn man mehrere Kontrakte auf einmal handeln möchte.


Quelle: QTrade



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de

Luxusmarken gewinnen auch in der Pandemie noch [...]
Luxusmarken zeigen sich widerstandsfähig, was ihre starke Preissetzungsmacht und die Qualität ...
In welchen Umfang sind mögliche Zinssteigerungen [...]
Seit Anfang des Jahres hat die Fed die Zinssätze dreimal angehoben und dabei das Tempo ...
UNTERNEHMEN SETZEN AUF SOCIAL MEDIA
Umfrage zeigt: Digitale Kanäle werden immer wichtiger für Kunden und Betriebe (djd). Welche Vorteile ...
Wiener Börse im 1. Halbjahr 2022 mit anhaltend h [...]
(Wien) Im ersten Halbjahr 2022 setzte sich die starke Handelsaktivität an der Wiener ...
Drei externe Schocks erschüttern die Weltwirtschaf [...]
Von Stephen Li Jen, Eurizon* „Meiner ...

 
Werte im Artikel
40,76 plus
0,00%
12.662 minus
-0,87%
K+S: Verkaufssignal bestätigt sich!
In unserer Analyse vom 01.07.22 K+S: Entscheidung steht kurz bevor! hatten wir auf die prekäre charttechnische ...
04.07.22 , Stefan Hofmann
Adidas: Lage weiter düster!
Der fränkische Sportartikelkonzern (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ...
01.07.22 , Stefan Hofmann
K+S: Entscheidung steht kurz bevor!
Die charttechnische Lage beim Kali- und Salzproduzenten (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: ...