Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 11:05 Uhr

Eisai Company ADR

WKN: 925692 / ISIN: US2825793092

Wo ist das Geld geblieben?


19.04.22 08:24
Stock-World Redaktion

Ein Online-Haushaltsbuch bringt mehr Durchblick über die eigenen Finanzen


(djd). Unverhofft kommt oft. Eine dringend fällige Autoreparatur, eine defekte Waschmaschine oder die Abbuchung der Versicherung, die man vollkommen vergessen hat: All das kann empfindliche Lücken ins Budget reißen. In diesen Fällen hilft der buchstäbliche Notgroschen. Gut ein bis drei Monatsgehälter sollte man stets kurzfristig verfügbar haben. Doch vielen fällt es schwer, überhaupt etwas auf die hohe Kante zu legen. Das Gehalt ist oft schon verbraucht, während das Monatsende noch gar nicht in Sicht ist. Wo genau ist das Geld geblieben? Um diese Frage beantworten zu können, hilft es, Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch festzuhalten. Schritt für Schritt wächst so die Transparenz über die eigenen Finanzen.

Das eigene Budget besser planen

Wer einmal angefangen hat, den eigenen Ausgaben nachzuspüren, kann so einige Aha-Momente erleben. Vermeintlich kleine Beträge addieren sich über den Monat hinweg zu beträchtlichen Summen. Oder das Hobby ist eventuell viel kostspieliger als vermutet. "Dank der privaten Buchführung lässt sich zügig erkennen, wo sich Kostenfallen verbergen und wie man sich mehr finanzielle Freiheit verschaffen kann", erklärt Korina Dörr, Leiterin des Beratungsdienstes Geld und Haushalt. Die klassische Möglichkeit ist es, in einem gedruckten Haushaltsbuch fein säuberlich alle laufenden Ausgaben zu notieren. Noch einfacher und bequemer ist dies heute auch online möglich, beispielsweise mit dem neu aufgelegten Online-Haushaltsbuch „Web-Budgetplaner“. Regelmäßige Einnahmen und Ausgaben werden einmal erfasst und automatisch fortgeschrieben - so ist man den eigenen Finanzen immer den entscheidenden Schritt voraus. Tägliche Einkäufe und Co. lassen sich schnell eingeben, anschließend können alle Buchungen selbst gewählten Kategorien und Stichwörtern zugeordnet werden.


Kostenfreie und anonyme Nutzung

Nach ein bis drei Monaten lässt sich somit leicht feststellen, mit welchem Betrag zum Beispiel Hobbys zu Buche schlagen. Auch Ausgaben für einzelne Familienmitglieder sind mithilfe von Stichwörtern immer genau nachvollziehbar. Vom Smartphone über das Tablet bis zum Desktop-Rechner haben Nutzer kostenfreien Zugriff unter www web-budgetplaner de. Auf Knopfdruck gibt es darüber hinaus zahlreiche Filter- und Auswertungsmöglichkeiten. Die Daten der Nutzer werden durch verschlüsselte Seiten auf deutschen Servern sowie durch die Anonymität bei der Registrierung geschützt, das Angebot ist werbefrei und für jeden zugänglich.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de


Luxusmarken gewinnen auch in der Pandemie noch [...]
Luxusmarken zeigen sich widerstandsfähig, was ihre starke Preissetzungsmacht und die Qualität ...
In welchen Umfang sind mögliche Zinssteigerungen [...]
Seit Anfang des Jahres hat die Fed die Zinssätze dreimal angehoben und dabei das Tempo ...
UNTERNEHMEN SETZEN AUF SOCIAL MEDIA
Umfrage zeigt: Digitale Kanäle werden immer wichtiger für Kunden und Betriebe (djd). Welche Vorteile ...
Wiener Börse im 1. Halbjahr 2022 mit anhaltend h [...]
(Wien) Im ersten Halbjahr 2022 setzte sich die starke Handelsaktivität an der Wiener ...
Drei externe Schocks erschüttern die Weltwirtschaf [...]
Von Stephen Li Jen, Eurizon* „Meiner ...

 
K+S: Verkaufssignal bestätigt sich!
In unserer Analyse vom 01.07.22 K+S: Entscheidung steht kurz bevor! hatten wir auf die prekäre charttechnische ...
04.07.22 , Stefan Hofmann
Adidas: Lage weiter düster!
Der fränkische Sportartikelkonzern (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ...
01.07.22 , Stefan Hofmann
K+S: Entscheidung steht kurz bevor!
Die charttechnische Lage beim Kali- und Salzproduzenten (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: ...