Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 25. Juni 2022, 1:20 Uhr

X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Ausgabe 494!


23.04.22 19:13
Devin Sage

Sehr geehrte Leser/Innen,


Die neue Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen Nummer 494 für Indizes, Zinsmärkte, Forex und Rohstoffe (Commodities) ist soeben erschienen.
Lesen Sie selbst was Sie erwartet.
Im Anschluss erwartet Sie die öffentliche Fassung des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen Nummer 494.
Nicht alle Prognosen sind zensiert (VIX, FTSE 100 Index, All Ordinaries Index, Silber, Gold etc.).
Lesen Sie daher weiter!
Der DAX Index hatte in der letzten Woche eine letzte Chance signifikant höher zu notieren. Die Kursentwicklung enttäuschte jedoch. Auch wurden die Handelssignale auf höhere Kurse beim MDAX Index und Euro Stoxx 50 Index am Einstieg ausgestoppt. In einem Bullenmarkt wäre dieses gewiss nicht der Fall gewesen. Für den Nasdaq 100 Index und den Nasdaq Composite Index hatte ich bereits Prognosen mit tieferen Kursen unterhalb den bisherigen Jahrestiefpunkten formuliert. Außer den FTSE 100 Index, Euro Stoxx 50 und den All Ordinaries Index gelten für die Indizes leider nun ähnliche Prognosen. Es liegen zwei offizielle Handelssignale vor.
Aufgrund der hohen Stoppgrße liegt ein inoffizielles Handelssignal für den DAX Index vor. Ich habe mich jedoch für die US-Märkte entschieden. Die Größe des Stopps mag zu Beginn etwas Hoch erscheinen, jedoch kümmere ich mich darum, dass nach dem Einstieg der Stopp auf den Einstandskurs gezogen wird. Sie erhalten dann im Abonnentenbereich des X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen ein Update und eine entsprechende Mail.
Lesen Sie selbst nach!
Der Bund Future und der 30 Years US-Treasury Bonds Future befinden sich weiterhin innerhalb eines Abwärtstrends. Schauen Sie selbst rein. Dann kennen auch sie die Kursziele und können sich entsprechend positionieren, um davon zu prfoitieren.
Auch in der letzten Handelswoche zeigte der US-Dollar Index Stärke. Die aktualisierte X-Sequentials Prognose lässt weiter höhere Kurse erwarten. Gar ist mit einem Kursanstieg bis an das Hoch vom 23.3.2020 bei 103,960 Punkten zu rechnen. Lesen Sie in dieser neuen Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs nach, wo der Stoppkurs für dieses Szenario liegt. Für den EUR/USD wurden tiefere Kurse erwartet. Die entsprechende Kursentwicklung am letzten Freitag, enttäuschte nicht. Der GBP/USD gab am letzten Freitag stark nach. Lesen Sie selbst wie die aktualisierte Prognose aussieht. Verpassen sie nicht diese neue Chance auf hohe Profite!
Bereits im Februar 2022 erwartete ich einen Anstieg beim USD/JPY. Nach meiner X-Sequentials Chartanalyse Methode lag die Obergrenze hier bei ca. 118,80 JPY. Mittlerweile notiert das Währungspaar auf einem Kursniveau, das zuletzt vor 20 Jahren gesehen wurde.
Wird der USD/JPY höher notieren und wenn ja, bis wohin?
Die Antwort auf diese Frage erhalten Sie in dieser neuen Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen.
Die Annahme, dass beim USD/CHF eine Ausbruchssituation relativ zum Hochpunkt vom 1.4.2021 bei 0,9473 CHF vorläge, stellte sich als richtig heraus. Der USD/CHF stieg in der letzten Handelswoche bis 0,9593 CHF an und überbot somit die X-Sequentials Kurszielzone. Lesen Sie selbst nach, wo das neue Kursziel liegt und wie sich die Währungspaare USD/SEK und USD/CAD höchstwahrscheinlich entwickeln werden.
Schauen Sie rein!
Der CRB Index zeigte in der letzten Handelswoche eine geringe Aufwärtsdynamik. Der Rohstoff Korb Index indiziert aber weiter steigende Kurse. Für Light Crude Oil (Erdöl) bestehen noch bullische Aussichten. Jedoch müssen hier in den nächsten Handelstagen gewisse Kriterien erfüllt werden. Erst ein Überbieten der Marke von $116,64 würde das skizzierte Szenario vervollständigen.
Natural Gas (Erdgas) erreichte in der vorletzten Handelswoche ein technisches Kursziel. Somit wurden alle notwendigen Anforderungen an eine Aufwärtsbewegung erfüllt. Ein weiterer Kursanstieg kann nur eintreffen, wenn die Rahmenbedingungen eine Überhitzung einfordern. Dieses könnte durch die aktuelle Kriegslage in der Ukraine eintreffen. Ein entsprechendes Handelssignal würde demnach ein entsprechendes Risiko beinhalten. Jedoch indiziert die X-Sequentials Chartanalyse Methode steigende Kurse. Hierzu wurden in dieser Ausgabe des X-Sequentials Trading Börsenbrief die notwenigen Bedingungen für ein entsprechendes Handelssignal skizziert.
Ein solches kann sich aber derzeit nur durch einen daytrade ergeben, sodass der Montag für ein entsprechendes Update abgewartet wird. Lesen Sie nach was los ist!
ULSD Heating Oil (Heizöl) und RBOB Gasoline (Benzin) könnten sich im Zuge des zu erwartenden Anstiegs beim CRB-Index, der sich aus verschiedenen Rohstoffen zusammensetzt, erfreulich in Aufwärtsrichtung entwickeln. Beim RBOB Gasoline (Benzin) liegt entsprechend ein Handelssignal vor. Mäßig sieht es derzeit für Silber aus. Hier ist bis auf weiteres mit einem Abbröckeln des Silber Kurses zu rechnen. Gold konsolidiert derzeit und ist im Augenblick nach Erreichen eines X-Sequentials Aufwärtsziels uninteressant. Beim Platin besteht aufgrund eines X-Sequentials X5 Umkehrmusters eine Shortposition. Erfreulich ist, dass der Stopp auf den Einstieg nachgezogen werden konnte. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe nach, wie mit der X-Sequentials Chartanalyse Methode Rohstoffe gehandelt/getradet werden!


Werden Sie nun Leser/in.
Ganz unten finden Sie mein Angebot!


Nachfolgend zunächst die öffentliche Fassung des aktuellen X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignale.
Nicht alle Prognosen sind zensiert (unter anderem VIX, FTSE 100 Index Future, All Ordinaries Index, DJT, Nikkei 225 Index, USD/CAD, USD/CHF, CRB-Index, Silber, Gold etc.).
Lesen Sie weiter!


INDIZES:
VIX, DAX 30 Index, MDAX Index, FTSE 100 Index, Euro Stoxx 50 Index, All Ordinaries Index, Dow Jones Industrial Index, Nasdaq 100 Index, Nasdaq Composite Index, Dow Jones Transportation Index, Nikkei225 Index.


VIX:
Der Volatilität Index (VIX) schloss am Freitag, den 24.4.2022 höher bei 28.21 Punkten. Das letzte Tief lag bei 18.45 Punkten. Es wurde die Marke von 25.38 Punkten überboten. Sofern mit dem Wochenschlusskurs kein Widerstand erreicht wurde, befindet sich der nächste Widerstand bei 38.94 Punkten. Zu einem späteren Zeitpunkt ist ein Überbieten dieses Widerstands bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei 41.75 Punkten bis 44.45 Punkten zu erwarten. Ansonsten ist im Falle eines unerwarteten Unterbietens der Marke von 18.345 Punkten, mit Kursen unterhalb von 16.40 Punkten zu rechnen. Dieses kann aber derzeit ausgeschlossen werden.


DAX Index:
Der DAX Index fand in der vorletzten Handelswoche mit 14.925,20 Punkten Widerstand an der X-Sequentials Abwärtstrendmarke bei 14.782,20 Punkten und notierte im Anschluss bis 13.887,11 Punkten tiefer. Steigende Kurse bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei 16580 Punkten bis 16.805 Punkten sind aufgrund der Kursentwicklung der letzten Handelswoche nicht mehr zu erwarten. Für höhere Kurse bis zunächst zum X-Sequentials "X" Widerstand des vorliegenden X-Sequentials Muster bei 15.450 Punkten, müssen die Schlusskurse oberhalb von 14.925,20 Punkten liegen. Ansonsten ist mit einem Kursrückgang bis zunächst in die X-Sequentials Kurszielzone bei xxxx Punkten bis xxxx Punkten zu rechnen. Erst nach Unterbieten der Marke von xxx Punkten wären tiefere Kurse bis in zweifache X-Sequentials 5XZ Kurszielzone bei xxxx Punkten bis xxxx Punkten und xxx Punkten zu erwarten. Ein Handelssignal ergibt sich aufgrund der hohen Stopp Größe vorerst nicht, würde aber wie folgt aussehen: (Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen!) Jedoch kann dieser trade aufgrund des Risikos derzeit nicht eingegangen werden.


MDAX Index:
Der MDAX Index fand in der vorletzten Handelswoche mit 30.056,10 Punkten Unterstützung an der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei 30.259,70 Punkten, sodass ein Longtrade als angemessen erschien. Jedoch wurde dieser trade am 19.4.2022 am Einstieg mit +/- 0 Punkten ausgestoppt. Anschliessend fand der MDAX Index mit 21.664,17 Punkten Widerstand an der X-Sequentials Abwärtstrendmarke bei 31.430,80 Punkten und schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei 30.800,16 Punkten. Dieses Kursverhalten passt nicht zu der Intention des trades auf steigende Kurse bis 34.370 Punkten bis 34.830 Punkten, sodass diese Annahme verworfen wird. Es gilt: So lange die Marke von xxxx Punkten nicht überboten wird, solange ist ein Kursrückgang bis in die X-Sequnetialks Kurszielzone bei xxxx Punkten bis xxxx Punkten zu erwarten. Sollte im Anschluss die Marke von xxxx Punkten unterboten werden, dann sind tiefere Kurse bis in die vollständige, inverse 5XZ Kurszielzone des vorliegenden
X-Sequentials Musters bei xxxxPunkten bis xxxx Punkten und 24.550 Punkten zu erwarten. Handelssignal: Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen!


FTSE 100 Index Futures:
Der FTSE 100 Index markierte zuletzt mit 7.635,0 Punkten ein neues Rekordhoch und schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei 7.501,5 Punkten. So lange die Tagesschlusskurse oberhalb der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke von 7.478,5 Punkten notieren, solange ist weiterhin ein Kursanstieg bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei 7.758 Punkten bis 7.796 Punkten zu erwarten. Ansonsten befindet sich nahc Unterbieten des Wochentiefs bei 7.455,0 Punkten Unterstützung im Kursbereichen von 7.473,0 Punkten bis 7.385,5 Punkten und im Anschluss bei 7.366,5 Punkten bis 7.163,5 Punkten. Widerstand befindet sich im Kursbereich von 7.492,5 Punkten bis 7.635,0 Punkten. Das letztwöchige Handelssignal wurde nicht ausgelöst und ist mittlerweile ungültig.


Euro Stoxx 50 Index:
Der Euro Stoxx 50 Index fand in der vorletzten Handelswoche mit 3.763,32 Punkten Unterstützung an der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei 3.766,79 Punkten, stieg in der Folge bis 3.954,30 Punkten an und schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei 3.840,01 Punkten. Dieses Kursverhalten passt ebenfalls nicht zu der Intention des trades auf steigende Kurse bis 4.430 Punkten bis 4.490 Punkten, der ab 3.874,29 Punkten bestand. Der Stopp wurde von 3.763,31 Punkten auf den Eisntieg gezogen. Das Kursziel lag bei 4.430 Punkten. Der trade wurde mit +/-0 Punkten ausgestoppt. Die Annahme die dem zuvor erwähnten trade zugrunde lag wird daher vorerst verworfen. Der Euro Stoxx50 Index hat am 7.3.2022 mit 3.387,00 Punkten eine X-Sequentials Kurszielzone erreicht und ist im Anschluss bis 4.024,89 Punkten in Aufwärtsrichtung umgekehert. Der X-Sequentials Chart lässt hier nur einen Kursanstieg bis zum X-Sequentialls Widerstand bei 4.170 Punkten erwarten. Es wird der weitere Kursverlauf für ein klares Handelssignal abgewartet.


All Ordinaries Index:
Der All Ordinaries Index überbot den X-Sequentials "X" Widerstand bei 7.6455 Punkten bis 7.880,10 Punkten und erreichte im Anschluss mit 7.923,40 Punkten knapp die X-Sequentials Kurszielzone bei 7.927 Punkten bis 7.970 Punkten. Der Schlusskurs am Freitag, den 22.4.2022 lag bei 7.768,20 Punkten. So lange die Tagesschlusskurse oberhalb der Aufwärtstrendmarke bei 7.669,00 Punkten notieren, solange ist ein Kursanstieg bis 7.927 Punkten bis 7.970 Punkten zu erwarten. Mittelfristig befindet sich das Kursziel bei 8.400 Punkten. Dieses solange die Kurse oberhalb den jeweils aktuellen Aufwärtstrendmarken notieren. Ansonsten befindet sich Unterstützung weiterhin bei 7.672,10 Punkten bis 7.558,90 Punkten.


Dow Jones Industrial Index:
Der DJI bildete bei 32.272,60 Punkten einen X-Sequentials Tiefpunkt aus und erreichte in der letzten Handelswoche mit 35.492,22 Punkten den X-Sequentials "X" Widerstand bei 35.490 Punkten, um im Anschluss bis 33.7713,39 Punkten tiefer zu notieren. Der Schlusskurs am Freitrag, den 22.4.2022 lag bei 33.811,40 Punkten. Es ist nun kein Kursanstieg bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei 36.120 Punkten bis 36.390 Punkten mehr zu erwarten. Es ist mit einem Kursrückgang bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei xxxx Punkten bis xxxxPunkten zu rechnen. Tiefere Kurse unterhalb von 32.272,60 Punkten sind erst zu erwarten, wenn die Marke von xxxx Punkten unterboten wird.


Nasdaq 100 Index:
Der Nasdaq 100 Index bildete am 14.3.2022 bei 13.020,40 Punkten einen Tiefpunkt aus und stieg in der Folge bis 15.265,40 Punkten an. Der Schlusskurs am Freitag, den 22.4.2022 lag bei 13.356,87 Punkten. So lange die Tagesschlusskurse unterhalb der X-Sequentials Abwärtstrendmarke von 14.264,70 Punkten notieren, solange ist ein Kursrückgang bis zu X-Sequentials Kurszielzonen bei xxxx Punkten bis xxxx Punkten bis xxxx Punkten zu erwarten. Im Anschluss sollte die zweifache X-Sequentials 5XZ Kurszielzone bei xxxx Punkten bis xxxx Punkten erreicht werden. Erst im Anschluss ist mit einem Kursanstieg bis zum X-Sequentials "X" Widerstand bei xxxx Punkten des vorliegenden X-Sequentials Musters zu erwarten. Handelssignal:Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen!


Nasdaq Composite Index:
Der Nasdaq Composite Index schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei 12.839,29 Punkten. Nach Unterbieten der Marke von 12.370 Punkten ist ein Kursrückgang bis in die zweifache Kurszielzone des vorliegenden X-Sequentials Muster bei xxxx Punkten und xxxx Punkten bis xxxx Punkten zu erwarten. Erst im Anschluss ist mit einem Kursanstieg bis zum X-Sequentials "X Widerstand bei xxxx Punkten zu rechnen. Handelssignal: Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen!


Dow Jones Transportation Index:
Der Dow Jones Transportation Index notiert seit der Kursspitze bei 18.246,500 Punkten am 2.11.2021 in Seitwärtsrichtung, mit einer unteren Begrenzung bei 14.133,600 Punkten. Der entsprechende Tagesbalken der Kursspitze betrug mehr als +14%. Es kann noch etwas dauern bis sich eine klare Marktrichtung etabliert. Höchstwahrscheinlich ist nun ein Kursrückgang bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei 13.610 Punkten bis 13.415 Punkten zu erwarten. Der Dow Jones Transportation Index schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei 15.067,340 Punkten.


Nikkei 225 Index:
Der Nikkei 225 Index bildete von Oktober ´21 bis Ende Januar ´22 ein bullisches X-Sequentials X5 Muster aus. Das Muster schlug fehl und es wurde die Hälfte des inversen 5XZ Kursziels erreicht. Im Anschluss stieg der Nikkei 225 Index mit 28.338,80 Punkten knapp an den X-Sequentials "X" Widerstand bei 28.510 Punkten an. Der Nikkei 225 Index schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei 27.105,26 Punkten. Eine Aufwärtsbewegung bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei 29.380 Punkten bis 29.740 Punkten ist dann zu erwarten, wenn die Tagesschlusskurse oberhalb der X-Sequentials Abwärtstrendmarke bei 27.184,50 Punkten notieren. Ansonsten befindet sich Unterstützung an der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei 25.470,50 Punkten.


ZINSMÄRKTE:
Euro Bund Future, 30 Years US-Treasury Bond.


Bund Future:
Der Bund Future unterbot in der letzten den X-Sequentials "X" Unterstützungsbereich bei 162,35 Euro bis 160,70 Euro aus dem Jahre 2018 nun bis 153,05 Euro. Der Schlusskurs am Freitag, den 22.4.2022 lag bei 153,25 Euro. Die Abwärtszielzonen befinden sich bei xxxx Euro bis xxxx Euro, xxxx Euro bis xxxx Euro und xxxx Euro bis xxxx Euro. Widerstand befindet sich im Kursbereich von xxx Euro bis xxx Euro. Der Abwärtstrend ist so lange intakt, solange die Tagesschlusskurse unterhalb der X-Sequentials Marke bei xxxxx Euro notieren.


30 Years US-Treasury Bonds Future:
Der 30 Years US-Treasury Bonds befindet sich mit einem tieferen Wochenschlusskurs bei $140,900 weiterhin innerhalb eines Abwärtstrends. Sollte das technische Kursziel bei $xxxx unterboten werden, dann ist ein Kursrückgang bis in die X-Sequentials Kurszielzonen bei $xxx bis $xxx und $xxx bis $xxx zu erwarten. Vorherige Unterstützung befindet sich bei $xxx bis $xxx. Widerstand befindet sich im Kursbereich von $xxxx bis $xxxx.


Forex/Devisenpaare:
US-Dollar-Index, EURUSD, GBPUSD, USDJPY, USDCAD, USDSEK, USDCHF.


US-Dollar Index:
Der US-Dollar Index überbot in der vorletzten Handelswoche die X-Sequentials Aufwärtszielzone bei 100,20 Punkten bis 100,55 Punkten bis 100,770 Punkten, sodass ein weiterer Kursanstieg bis in die nächste X-Sequentials Kurszielzone bei 101,35 Punkten bis 101,74 Punkten zu erwarten war. Unterstützung befand sich im Kursbereich von 99,850 Punkten bis 99,315 Punkten und 97,965 Punkten bis 97,295 Punkten. Der US-Dollar Index korrigierte in der letzten Handelswoche bis 99,810 Punkten und stieg im Anschluss bis 101,340 Punkten an. Der Schlusskurs am Freitag, den 22.4.2022 lag bei 101,213 Punkten. Es besteht ein trade (Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen einsehbar). Das Kursziel lag bei xxxx Punkten. Dieses Kursziel wurde um 10 Punkte verfehlt. Eine neue X-Sequentials Kurszielzone liegt bei xxxx Punkten bis xxxx Punkten. Damit diese Kurszielzone erreicht werden kann, muss die obere Begrenzung der letztwöchig veröffentlichten Kurszielzone bei xxxx Punkten überboten werden. Wir halten daher die Long Position weiter und ziehen den Stopp von xxxx Punkten auf xxxx Punkten. Das Kursziel wird von xxxx Punkten auf xxxx Punkten erhöht. Beim US-Dollar Index sind, sofern der aktuelle Stopp nicht unterboten wird, höhere Kurse bis zunächst an das Hoch vom 23.3.2020 bei 103,960 Punkten zu erwarten.


EUR/USD:
Der EUR/USD bildete in der vorletzten Handelswoche bei $1,0757 einen Tiefpunkt aus und korrigierte in der letzten Handelswoche bis $1,0937. So lange die Tagesschlusskurse unterhalb der X-Sequentials Abwärtstrendmarke bei $1,1067 notieren, solange sind tiefere Kurse bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei $1,0580 bis $1,0538 zu erwarten. Widerstand befindet sich weiterhin im Kursbereich von $xxxx bis $xxxx. Es besteht ein trade (Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen einsehbar!)


GBP/USD:
Der GBP/USD schloss am Freitag, den 22.4.2022 signifikant tiefer bei $1,2839. Das Wochentief lag bei $1,2822. Somit wurde die untere Begrenzung der vollständigen X-Sequentials 5XZ invers Kurszielzone bei $1,2895 unterboten, sodass keine Umkehr in Aufwärtsrichtung bis zum X-Sequentials ""X" Widerstand bei $1,3760 mehr zu erwarten ist. Entsprechend ist das letztwöchige Handelssignal ungültig. Prognose: Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die vollständige X-Sequentials 5XZ invers Abwärtszielzone nur um den Betrag eines statistischen Streubereichs nach unten erweitert muss, kann angenommen werden, dass die Abwärtsbewegung vom letzten Freitag nur ein Kursausschlag war. Hierzu müssen der Kurs zügig in Aufwärtsrichtung tendieren. Ansonsten gilt: Es ist vorerst die Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis $xxxx und maximal bis $xxxx zu erwarten. Im Anschluss ist das Erreichen des Kurses von $xxxx zu erwarten.


USD/JPY:
Der japanische Yen zeigte auch in der letzten Handelswoche gegenüber dem US-Dollar weitere Stärke. Das Wochenhoch lag bei 129,40 JPY. Der Schlusskurs am Freitag, den 22.4.2022 lag bei 128,50 JPY. Somit wurde die zweifache 5XZ inverse Kurszielzone bei 125,90 JPY bis 127,05 JPY überboten. Auch wurden die X-Sequentials Kurszielzonen des Aufwärtstrends bei 126,98 JPY bis127,84 JPY und 128,30 JPY bis 129,14 JPY überboten. Es kann nachfolgendes angenommen werden: So lange die Tagesschlusskurse oberhalb der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke von xxxx JPY notieren, solange ist ein Kursanstieg bis xxxx JPY bis xxxx JPY zu erwarten. Das Mindestkursziel in Aufwärtsrichtung befindet sich bei xxxx JPY bis xxxx JPY. An der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei xxxx JPY kann Unterstützung gefunden werden. Weitere Unterstützung befindet sich in den Kursbereichen von xxxx JPY bis xxxx JPY und xxxx JPY bis xxxx JPY. Es ergibt sich kein Handelssignal. Mit dem letzten Handelssignal wurden +158 Pips gewonnen.


USD/CAD:
Der USD/CAD schloss am Freitag, den 22.4.2022 höher bei 1,2713. Der USD/CAD verläuft seit dem Tiefpunkt am 1.6.2021 bei 1,2006 CAD innerhalb einer Seitwärtsbewegung dessen obere Begrenzung sich bei 1,2949 CAD und 1,2964 CAD befindet. Seit Überbieten der Marke von 1,2677 überboten, ist ein Kursanstieg bis zum X-Sequentials "X" Widerstand bei 1,3190 CAD zu erwarten. Es besteht ein trade (Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen einsehbar!).


USD/SEK:
Der USD/SEK bildete mit dem Hoch bei 10,0699 SEK am 7.3.2022 einen X-Sequentials 5XZ Hochpunkt aus, dem ein Kursrückgang bis 9,2293 SEK folgte. Der USD/SEK schloss am Freitag, den 22.4.2022 höher bei 9,5421 SEK. Sollte der USD/SEK im Kursbereich von 9,5398 bis 9,7710 Widerstand finden, dann ist ein Kursrückgang bis in die X-Sequentials "X" Unterstützungszone bei 8,8274 SEK bis 8,522 SEK zu erwarten, wobei das eigentliche Kursziel bei 8,670 SEK liegt. Kein Handelssignal.


USD/CHF:
Die Annahme, dass beim USD/CHF eine Ausbruchssituation relativ zum Hochpunkt vom 1.4.2021 bei 0,9473 CHF vorläge, stellte sich als richtig heraus. Der USD/CHF stieg in der letzten Handelswoche bis 0,9593 CHF an und überbot somit die X-Sequentials Kurszielzone bei 0,9557 CHF bis 0,9579 CHF. Der Schlusskurs am Freitag, den 22.4.2022 lag bei 0,9570 CHF. Es ist ein weiterer Kursanstieg bis in die nächste X-Sequentials Kurszielzone bei 0,9610 CHF bis 0,9635 CHF zu erwarten. Unterstützung befindet sich im Kursbereich von 0,9525 CHF bis 0,9420 CHF. Zudem gilt: So lange der USD/CHF mit seinen Schlusskursen oberhalb der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei 0,9455 CHF notiert, solange sind höhere Kurse bis zum X-Sequentials "X" Widerstand bei 0,9920 CHF zu erwarten.


Commodities (Rohstoffe):
CRB Index, Light Crude Oil, Natural Gas, Heating Oil, Gasoline, Gold, Silber, Platin.


CRB-Index:
Der CRB-Index bildete am 8.3.2022 bei 309.1216 einen Hochpunkt aus und fand im Anschluss mit 281.3498 Punkten Unterstützung an der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei 289.2025 Punkten. Der CRB-Index überbot in der letzten Handelswoche im Anschluss diesen Hochpunkt bei 309.1216 mit geringer Dynamik bis 315.9470 Punkten. Es sind bis auf Weiteres steigende Rohstoffpreise zu erwarten. So lange die Tagesschlusskurse oberhalb der Marke von 280.5749 Punkten notieren, solange ist ein Kursanstieg bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei 329 Punkten bis 336 Punkten zu erwarten. Sollten sich die Tagesschlusskurse im Zuge der nächsten Marktbewegungen unterhalb der Marke von 280.5749 Punkten etablieren, dann besteht Korrekturpotenzial bis 236 Punkten.


Light Crude Oil (Erdöl):
Light Crude Oil bildete am 7.3.2022 bei $130,50 einen Hochpunkt aus und fiel im Anschluss bis $93,53. Somit wurde die
X-Sequentials Aufwärtstrendlinie bei $95,32 getestet. So lange die Tagesschlusskurse oberhalb dieser X-Sequentials Aufwärtstrendlinie bei $95,32 notieren, solange ist ein Kursanstieg bis in die X-Sequentials Kurszielzone bei $xxxx bis $xxxx. Widerstand befindet sich aufgrund der großen Handelsspanne im Kursbereich von $107,25 bis $130,50. Light Crude Oil schloss am 22.4.2022 tiefer bei $102,07. Es besteht ein trade (Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignbalen einsehbar!)


Natural Gas (Erdgas):
Natural Gas stieg in der vorletzten Handelswoche stark an und überbot die X-Sequentials Kurszielzone bei $7,015-$7,160 bis $7,346. Mit diesem Kursanastieg wurden die Mindestanforderungen an eine Aufwärtsbewegung erfüllt. Es wurde ein wichtiges Kurziel erreicht. Ein weiterer Kursanstieg kann nur eintreffen, wenn die Rahmenbedingungen eine Überhitzung einfordern. Dieses könnte durch die aktuelle Kriegslage in der Ukraine eintreffen. Ein entsprechendes Handelssignal würde demnach ein entsprechend hohes Risiko beinhalten. Natural Gas fiel von dem Hoch am 18.4.2022 bei $8,065 auf $6,438 und schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei $6,534. Ein weiterer Kursanstieg bis $9,85 bis $9,275 ist nur zu erwarten, wenn Natural Gas im Kursbereich von $xxxx bis $xxxx Unterstützung findet. Ein Handelssignal würde sich ergeben, wenn Natural Gas unterhalb von $xxxx schliessen würde und innerhalb einer Zeitspanne von 1-3 Tagen wieder oberhalb von $xxxx notieren würde, ohne zuvor die Marke von $xxxx unterboten zu haben, alternativ diese Marke nur leicht unterboten zu haben. Dieses kann nur innerhalb eines Daytrades geschehen, sodass der Montag für ein entsprechendes Updates abgewartet wird. Zuletzt wurden +476 Ticks/Punkte gewonnen. Es wurden mit der letzten Shortprognose, nach einem Verlust von 75,6 Ticks/Punkten, 1094 Ticks/Punkte gewonnen.


ULSD Heating Oil (Heizöl):
ULSD Heating Oil bildete am 9.3.2022 bei $4,6709 einen Hochpunkt aus und korrigierte im Anschluss bis $2,9330. ULSD Heating Oil verläuft an der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke von $3,764 in Seitwärtrsichtung. Sollte ULSD Heating Oil in Aufwärtsrichtung ausbrechen, dann befindet sich das Kursziel bei $xxx. ULSD Heating Oil schloss am Freitag, den 22.4.2022 höher bei $3,9386.


RBOB Gasoline (Benzin):
RBOB Gasoline bildete am 7.3.2022 bei $3,8904 einen Hochpunkt aus und fiel im Anschluss bis $2,8861. RBOB Gasoline (Benzin) verläuft aktuell an der X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei $3,128 in Seitwärtsrichtung. Sollte RBOB Gasoline in Aufwärtsrichtung ausbrechen, dann ist ein Kursanstieg bis $xxxx zu erwarten. Hierfür müssen die Tagesschlusskurse weiterhin oberhalb von $xxxx notieren. RBOB Gasoline schloss am Freitag, den 22.4.2022 tiefer bei $3,3050. Handelssignal:Nur für Abonennten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen!


Silber:
Silber bildete am 8.3.2022 bei $27,495 einen Hochpunkt aus und notierte im Anschluss bis $24,045 tiefer. Der Schlusskurs lag am Freitag, den 22.4.2022 bei $24,259. So lange Silber unterhalb der X-Sequentials Abwärtstrendmarke bei $26,290 per Tagesschlusskursen notiert, solange sind tiefere Kurse bis zur X-Sequentials Kurszielzone bei $22,80 bis $22,42 zu erwarten. Ansonsten ist eine Aufwärtsbewegung bis auf $29,20 zu erwarten. Dieses erscheint Augenblicklich jedoch unwahrscheinlich, sodass bis auf Weiteres mit einem Abbröckeln des Silber Kurses zu rechnen ist. Mit dem letzten Handelssignal wurden +152,9 Ticks/Punkte gewonnen.


Gold:
Gold bildete am 8.3.12022 bei $2.078,8 einen Hochpunkt aus. Dem folgte eine Korrektur bis zur X-Sequentials Aufwärtstrendmarke bei $1.892,8. Gold schloss am Freitag, den 22.4.022 tiefer bei $1.934,3. Eine Aufwärtsbewegung bis in die vollständige X-Sequentials Kurszielzone bei $2.212-2.245-2.280 ist erst dann zu erwarten, wenn die Tagesschlusskurse oberhalb von $1.986 notieren. Ansonsten befindet sich Unterstützung bei $1.879,5. Mit dem letzten Handelssignal wurden +634 Ticks/Punkte gewonnen.


Platin:
Platin schloss am Freitag, den 22.4.2022 bei $927,4. Aufgrund eines X-Sequentials X5 Umkehrmusters mit Kursziel bei $800 bis $745 und $690, besteht seit $941,3 eine Shortposition. Der Stopp liegt bei $xxxxx und wird nun auf den Einstieg bei $941,3 nachgezogen. Das Kursziel liegt bei $xxxx.Tiefere Kurse sind so lange zu erwarten, solange die Tagesschlusskurse unterhalb der Abwärtstrendmarke bei $1.022 notieren. Mit dem letzten Handelssignal wurden +550 Ticks/Punkte gewonnen.


Werden Sie nun Leser/Leserin Wochenende Sonderangebot!


Leser/in des X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen

Ihre Vorteile durch den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen:
Sie haben eine Übersicht über alle wichtigen Märkte !
Sie sind bestens über die Börse informiert !
Sie sparen enorm viel Zeit !
Sie müssen keine Handelssignale oder Handelsentscheidungen selber herleiten: Sie lesen diese ab !
Sie verdienen nun in mehreren Märkten gleichzeitig viel Geld !
Sie streuen nun Ihr Risiko !
Sie wählen nun aus, welchen Markt Sie handeln möchten !
Sie verteilen Ihr Risiko auf mehrere Börsentransaktionen !
Sie erhalten und vermehren garantiert Ihr Kapital !


Erfolg mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen

Steigern sie Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief und den Handelssignalen indem Sie noch heute Abonnent werden.
Der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen ist in einfach verständlicher Sprache geschrieben und das System auf dass es basiert, ist die X-Sequentials Chartanalyse Methode, welche es auch Ihnen ermöglicht an der Börse Erfolg zu haben.


Die X-Sequentials Chartanalyse Methode basiert auf dem Buch „Besser traden mit X-Sequentials“ erschienen beim Börsenbuchverlag:
Erfolge lassen sich mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief und den Handelssignalen wiederholen.
Gewinnserien lassen sich  mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief und den Handelssignalen # wiederholen.
Erfolgreiche Marktprognosen und Spekulationen lassen sich mit dem X- Sequentials Trading Börsenbrief und den Handelssignalen wiederholen.
Verluste und Verlustphasen werden begrenzt.


Zuletzt kam es bei 14 Handelssignalen nur zu zwei Verlusten:
Nikkei 225 Index: -270,61 Punkte,
EUR/USD: -143 Pips,
USD/JPY: +158 Pips,
Silber: +152,9 Ticks/Punkte,
Gold:+634 Ticks/Punkte
Gold: +499 Ticks/Punkte,
Platin: +570 Ticks/Punkte,
Dow Jones Industrial Index: +2 Punkte,
Nasdaq 100 Index: +4 Punkte,
Euro Stoxx 50 Index: +198,51 Punkte,
Natural Gas (Erdgas): +476 Ticks/Punkte,
US-Dollar Index: +77,4 Punkte,
MDAX Index: +/-0 Punkte,
Euro Stoxx50 Index: +/-0 Punkte
Einem Gesamtgewinn von +2771,81 Punkten, steht ein Verlust von -413,61 Punkten gegenüber.


Sie wissen das die Rohstoffkurse steigen werden, aber nicht wann?
Sie haben den richtigen Riecher und wissen das die Indizes steigen oder fallen werden, aber Sie kennen jeweils den genauen Zeitpunkt nicht?
Sie benötigen hin und wieder einen guten Börsentipp?
Sie benötigen hin und wieder ein gutes Handelssignal?
Dann ist der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen genau das Richtige für Sie!


Als Abonnent des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen besitzen Sie einen sehr erheblichen Vorteil im Trading Alltag gegenüber Ihren Mitstreitern, da die wahrscheinlichsten Börsenszenarien im Vorfeld für Sie skizziert werden.
Abonnieren Sie daher noch heute den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen, so erhalten Sie erfolgreiche Marktprognosen zum richtigen Zeitpunkt und Sie können mit diesen Prognosen erfolgreich im Trading sein.


Der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen beinhaltet nachfolgende Märkte:


Märkte X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen

Link: Zur Grafik


Seit Januar 2012 wurden 1128 Handelssignale veröffentlicht.
Das X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Musterdepot notiert am 18.4.2022 bei 164503 Punkten.


X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Performance Musterdepot Grafik:


X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Performance Grafik, Devin Sage

Link: Zur Grafik


Der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen erscheint wöchentlich mit regelmässigen Updates!


Sie erhalten den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen per E-Mail und per Zugang zum Lesebereich für die Abonnenten/innen.


Werden Sie nun Leser/Leserin Wochenende Sonderangebot!


Als Newsletter/Kolumnen/Blog Leser/in gilt für Sie bis Sonntag, den 24.4.2022, 24h das Sonderangebot, den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen für 499 Euro jährlich zu beziehen (statt 999 Euro). Bei dem Kauf eines Abonnements für 30 Tage, bleibt es bei den 99 Euro.


Klicken Sie hierzu auf den nachfolgenden Link:
X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen Sonderangebot!


Mit freundlichen Grüßen,
Devin Sage
www.Technical-Trading-Profits.com



powered by stock-world.de

24.06.22 , Devin Sage
Neue Tradingchancen!
Sehr geehrte Leser/Innen,In diesem kurzen Artikel möchte ich Sie auf bevorstehenden Handelsgelegenheiten hinweisen.Lesen ...
23.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading 24.6.2022
Sehr geehrte Leser/Innen,Der DAX Index eröffnete am Donnerstag, den 23.6.2022 bei 13082.62 Punkten. Das Tageshoch ...
23.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 2 [...]
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 23.6.2022Sehr geehrte Leser/innen,Der DAX Index eröffnete ...
21.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 2 [...]
DAX Index X-Sequentials Chartanalyse Daytrading 22.6.2022Sehr geehrte Leser/innen,Der DAX Index erfüllte ...
20.06.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading 21.6.2022
DAX Index X-Sequentials Daytrading 21.6.2022Sehr geehrte Leser/innen,Der DAX Index formierte während der Montagssitzung ...

 
Weitere Analysen & News
24.06.22 , Christian Zoller
DAX kann sich erneut erholen
Der DAX konnte sich wie erwartet im Bereich von 13.000 Punkten fangen und befindet sich aktuell in einer Erholung. ...
Dow Jones – Die Bullen zeigen wieder Gesicht
Der Dow Jones Industrial Average® arbeitete bereits in den letzten Tagen an einer Erholungsbewegung, ...
Ein Verbot von „Payment for Orderflow“ zeigt ein v [...]
Rasant gestiegene Umsätze der Börse gettex, Verwirrung rund um ein mögliches Verbot ...