Suchen
Login
Anzeige:
So, 14. August 2022, 14:26 Uhr

AZEGO AG

WKN: 500770 / ISIN: DE0005007702

AZEGO Halbjahresergebnis 2005


26.08.05 12:38
Ad hoc

Die AZEGO Aktiengesellschaft (ISIN DE0005007702 / WKN 500770) (vormals firmierend unter ACG Advanced Component Group AG) gibt heute die Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2005 bekannt, das am 30. Juni 2005 endete.

Geschäftsverlauf: Im Berichtszeitraum erzielte die AZEGO AG einen konsolidierten Umsatz von EUR 48,2 Mio. Damit verringerte sich der Umsatz um 5,5% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (EUR 51,0 Mio.). Das EBITDA lag im 1. Halbjahr 2005 mit EUR -2,7 Mio. leicht unter dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums (EUR -2,3 Mio.). Bedingt durch eine deutliche Senkung der Vertriebs- und Verwaltungskosten um 21% verbesserte sich das Betriebsergebnis auf EUR -2,97 Mio. (1. Halbjahr 2004: EUR -4,14). Die nicht mehr fortgeführten Aktivitäten (sog. "discontinued operations") belasteten das Nettoergebnis mit EUR -2,4 Mio. (1. Halbjahr 2004: EUR -3,2 Mio.). Unter Berücksichtigung der discontinued operations und einer Rückstellung in Höhe von EUR 2,4 Mio. wegen des Rechtsstreits Lessingstraße belief sich das Konzern-Nettoergebnis auf EUR -5,6 Mio., gegenüber EUR -6,2 in den ersten sechs Monaten 2004.

Zum 30. Juni 2005 betrugen die liquiden Mittel inkl. Wertpapiere des Umlaufvermögens EUR 8,4 Mio. (31. Dezember 2004: EUR 11,6 Mio.). Die Eigenkapitalquote lag bei 57,2% gegenüber 60,0% zum 31. Dezember 2004. Die Zahl der Mitarbeiter verringerte sich stichtagsbezogen zum 30. Juni 2005 auf 199 gegenüber 218 zum Ende des 1. Halbjahres 2004. Davon waren 10 (15) Mitarbeiter in der Holding beschäftigt.

Ausblick: Nachdem die eingeleiteten und überwiegend bereits umgesetzten Kostensenkungs- und Restrukturierungsmaßnahmen greifen, erwartet der Vorstand für das 2. Halbjahr 2005 eine weitere Margenverbesserung mit deutlich steigenden Umsätzen und Erträgen. Diese Erwartung wird gestützt durch den geplanten weiteren Ausbau des Asiengeschäfts und die kurz bevorstehende Gründung einer Tochtergesellschaft in Korea. Die Ausweitung der Serviceleistungen und neue Aktivitäten bei Großkunden und Lieferanten werden zu weiteren Umsatz- und Ergebnissteigerungen führen. Zusätzliche Kostenentlastungen erwartet die Gesellschaft durch die Aufgabe der alten Holdingstruktur des AZEGO-Konzerns, die im 2. Halbjahr 2005 abgeschlossen werden soll. Auch der Personalbestand soll weiter auf 175 Mitarbeiter reduziert werden.

Ziel ist es, das 4. Quartal des laufenden Geschäftsjahres bei ausreichender Liquidität operativ mit einer "schwarzen Null" abzuschließen.

AZEGO Aktiengesellschaft Siebertstraße 5 81675 München Deutschland.





 
28.03.22 , Aktiennews
Fortuna Silver Mines Aktie: Die Vorzeichen waren [...]
Fortuna Silver Mines weist am 26.03.2022, 03:14 Uhr einen Kurs von 4.88 CAD an der Börse Toronto auf. Das Unternehmen ...
06.05.08 , Ad hoc
AZEGO Tochtergesellschaft scheiterte mit Klageve [...]
München (aktiencheck.de AG) - Die AZEGO Technology Services (France) S.A., eine 100%ige Tochtergesellschaft der AZEGO ...
31.03.08 , Ad hoc
AZEGO Verkauf von wesentlichen Vermögensteilen
München (aktiencheck.de AG) - Im Zuge der Abwicklung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der AZEGO AG (ISIN DE000A0PNL64/ ...