Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 22:33 Uhr

AZEGO AG

WKN: 500770 / ISIN: DE0005007702

AZEGO unterliegt bei Gerichtsverfahren in erster Instanz, Aktie unter Druck


15.07.05 11:28
aktiencheck.de

Die AZEGO AG hat in einem Verfahren mit der Agila Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH in erster Instanz eine Niederlage erlitten.

Wie der Chip-Händler am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt gab, bezieht sich der Rechtsstreit auf die Wirksamkeit der außerordentlichen fristlosen Kündigung eines Immobilienleasingvertrags über ein kontaminiertes Grundstück. In diesem Zusammenhang war AZEGO vom Landfgericht in Wiesbaden in einem Urkundsprozess durch Vorbehaltsurteil auf Zahlung eines Betrages in Höhe von 2 Mio. Euro plus Zinsen an Agila verurteilt worden.

Das Urteil ist dabei nicht rechtskräftig, wobei der Gesellschaft die Ausführung ihrer Rechte vor dem Landgericht Wiesbaden vorbehalten bleibt. Die Rechtsberater der Gesellschaft sind weiterhin der Meinung, dass die Argumente der Gesellschaft im Nachverfahren Erfolgschancen haben, teilte der Konzern weiter mit.

Die Aktie von AZEGO notiert aktuell mit einem Minus von 8,57 Prozent bei 0,64 Euro.




 
28.03.22 , Aktiennews
Fortuna Silver Mines Aktie: Die Vorzeichen waren [...]
Fortuna Silver Mines weist am 26.03.2022, 03:14 Uhr einen Kurs von 4.88 CAD an der Börse Toronto auf. Das Unternehmen ...
06.05.08 , Ad hoc
AZEGO Tochtergesellschaft scheiterte mit Klageve [...]
München (aktiencheck.de AG) - Die AZEGO Technology Services (France) S.A., eine 100%ige Tochtergesellschaft der AZEGO ...
31.03.08 , Ad hoc
AZEGO Verkauf von wesentlichen Vermögensteilen
München (aktiencheck.de AG) - Im Zuge der Abwicklung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der AZEGO AG (ISIN DE000A0PNL64/ ...