Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 2. August 2021, 18:15 Uhr

Daimler

WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000

Acea: Automarkt in der EU erholt sich weiter von Corona-Einbruch


17.06.21 08:05
dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Ein Jahr nach dem Corona-Einbruch erholt sich der Automarkt in der EU weiter deutlich.

Die Zahl der Neuzulassungen bei Personenkraftwagen ist im Mai im Vergleich zum Vorjahr um mehr als die Hälfte gestiegen, wie der europäische Herstellerverband Acea am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Insgesamt wurden damit fast 900 000 Autos registriert. Damit liegt die Zahle aber immer noch deutlich unter dem Vorkrisen-Niveau: Im Mai 2019 wurden in der EU mehr als 1,2 Millionen Autos zugelassen.



Besonders deutlich war der Anstieg im Mai in Spanien, gefolgt von Frankreich, Italien und Deutschland. Mit Blick auf den bisherigen Jahresverlauf war die Zahl der Neuzulassungen zu Beginn des Jahres noch rückläufig, ab März ging es dann aber steil bergauf. Insgesamt wurden auf den Straßen der EU damit in den ersten fünf Monaten des Jahres knapp ein Drittel mehr neue Autos zugelassen als noch vor einem Jahr.



Bei den Herstellern legten die Neuzulassungen von Volkswagen im Mai besonders rasant um knapp 73 Prozent auf gut 251 000 zu./knd/fba/he







 
Werte im Artikel
32,70 plus
+2,03%
76,60 plus
+1,79%
84,73 plus
+1,06%
19,35 plus
+0,94%
206,00 plus
+0,22%
17:50 , Cornelia Frey
Euwax-Trends: Allianz nach Warnung tiefrot
Den freundlichen Vorgaben aus Asien schien sich zum Wochenauftakt auch der DAX anzuschließen: Zum Handelsstart ...
15:31 , dpa-AFX
ROUNDUP: Eine Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb
BERLIN (dpa-AFX) - In Deutschland ist die Schwelle von einer Million Elektrofahrzeugen überschritten. Mit den ...
13:39 , dpa-AFX
KORREKTUR: Eine Million Fahrzeuge mit Elektroan [...]
(Altmaiers Amt im 1. Satz des 2. Absatzes korrigiert ("Wirtschaftsminister", nicht: "Verkehrsminister").) ...