Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 17. August 2022, 19:26 Uhr

iShares TIPS UCITS ETF

WKN: A0LGP8 / ISIN: IE00B1FZSC47

Mit Adobe wird erstmal keiner mehr Spaß haben!


30.06.22 18:16
Aktiennews

Adobe weist am 29.06.2022, 21:38 Uhr einen Kurs von 365.63 USD an der Börse NASDAQ GS auf. Das Unternehmen wird unter "Anwendungssoftware" geführt.


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Adobe auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Adobe anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 49,48 Punkten, was bedeutet, dass die Adobe-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Hold"-Rating. Nun zum RSI25: Wie auch beim RSI7 ist Adobe auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 57,21). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Damit erhält Adobe eine "Hold"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


2. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Adobe-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 515,53 USD. Der letzte Schlusskurs (365,63 USD) weicht somit -29,08 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (401,14 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-8,85 Prozent), somit erhält die Adobe-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Adobe-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Sell"-Rating.


3. Sentiment und Buzz: Bei Adobe konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Adobe in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Sell". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Adobe für diese Stufe daher ein "Sell".


Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Adobe-Analyse vom 30.06. liefert die Antwort:


Wie wird sich Adobe jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Adobe-Analyse.




 
Werte im Artikel
23,90 plus
+0,42%
0,085 plus
0,00%
240,68 minus
-0,40%
0,89 minus
-1,12%
438,50 minus
-2,02%
0,69 minus
-3,48%
10.08.22 , Finanztrends
iShares II - Barclays Capital Tips: Dreht der Wind?
Der ETF iShares II - Barclays Capital Tips läuft unter dem Unternehmen BlackRock Asset Management Ireland - ETF. ...
08.06.22 , Aktiennews
iShares II - Barclays Capital Tips Aktie: Was jetzt [...]
Per 09.05.2022, 11:11 Uhr wird für die Aktie iShares II Plc - Barclays Capital Tips der Kurs von 243.4 angezeigt. Nach ...
08.06.22 , Aktiennews
iShares II - Barclays Capital Tips Aktie: Was ist j [...]
Per 09.05.2022, 11:11 Uhr wird für die Aktie iShares II Plc - Barclays Capital Tips der Kurs von 243.4 angezeigt. Nach ...