Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 27. Juni 2022, 8:12 Uhr

Aareal Bank

WKN: 540811 / ISIN: DE0005408116

Advent und Centerbridge kommen bei geplanter Übernahme der Aareal Bank voran


20.05.22 10:32
dpa-AFX

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Finanzinvestoren Advent und Centerbridge müssen sich bis kommenden Dienstag bei der geplanten Übernahme der Aareal Bank noch ein paar Prozent der Stimmrechte sichern.

Zum 19. Mai kamen die beiden Investmentgesellschaften laut einer Mitteilung vom Freitag auf eine Annahmequote von gut 51 Prozent der Stimmrechte an dem Immobilienfinanzierer aus Wiesbaden. Das sind rund vier Prozentpunkte mehr als tags zuvor. Die Annahmefrist für die Offerte läuft noch bis zum 24. Mai, die Mindestannahmeschwelle liegt bei 60 Prozent. Advent und Centerbridge bieten 33 Euro je Aareal-Aktie, worin die Dividende von 1,60 Euro enthalten ist.



Nachdem Anfang des Jahres ein Übernahmeversuch am Widerstand von Großaktionären gescheitert war, hatten die Finanzinvestoren im April ein neues Angebot vorgelegt. Dabei sicherten sie sich die Unterstützung der zuvor noch widerspenstigen Großaktionäre. So liegen den Bietern nach eigenen Angaben unwiderrufliche Zusagen der Aktionäre Petrus Advisers, Talomon, Teleios und Vesa vor, die circa 37 Prozent der Anteile halten./mis/tav/eas







 
26.06.22 , Finanztrends
Aareal Bank-Aktie: Ob das wirklich ausreicht?
Aareal präsentierte für das 1. Quartal gute Zahlen. Die Bruttoeinnahmen stiegen um 13,2% auf 223 Mio €. Allerdings ...
17.06.22 , dpa-AFX
Aareal-Chef: Neuen Eigentümern geht es nicht um [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Aareal-Bank-Chef Jochen Klösges sieht die bevorstehende Mehrheitsübernahme seines ...
Warburg senkt Aareal Bank auf 'Sell' - Ziel unverä [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat Aareal Bank kurz vor Ablauf der verlängerten Angebotsfrist ...