Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 1. Juli 2022, 7:07 Uhr

Airbnb

WKN: A2QG35 / ISIN: US0090661010

Mit Airbnb wird erstmal keiner mehr Spaß haben!


12.05.22 13:51
Aktiennews

Airbnb weist am 11.05.2022, 22:17 Uhr einen Kurs von 116.13 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Verbraucherdienste" geführt.


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Airbnb auf Basis von insgesamt 5 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Airbnb von 116,13 USD ist mit -29,06 Prozent Entfernung vom GD200 (163,71 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 156,81 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -25,94 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Airbnb-Aktie als "Sell" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.


2. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Airbnb auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine unterdurchschnittliche Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Sell"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Airbnb war eher gut, es ließ sich eine positive Änderung identifizieren. Dies entspricht einem "Buy"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Airbnb bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Buy".


3. Anleger: Die Diskussionen rund um Airbnb auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Sell" einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Airbnb sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Sell" angemessen bewertet.


Sollten Airbnb Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Airbnb jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Airbnb-Analyse.




 
30.06.22 , Motley Fool
Diese Trend-Aktie besitzt viel Potenzial
Im aktuellen Marktumfeld ist es nicht so einfach, die passenden Aktien für sein Depot zu finden. Aufgrund der grassierenden ...
26.06.22 , Motley Fool
Nasdaq-Bärenmarkt: 4 bemerkenswerte Wachstumsa [...]
Wichtige Punkte Obwohl große Marktrückgänge die Entschlossenheit der Anleger/innen auf die Probe stellen ...
26.06.22 , Motley Fool
Auf der Suche nach den nächsten FAANG-Aktien? [...]
Die FAANG-Aktien haben den Markt in den letzten zehn Jahren dramatisch übertroffen. Netflix war mit einer Rendite ...