Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. Juli 2022, 11:11 Uhr

Asos

WKN: 912703 / ISIN: GB0030927254

Asos Aktie: Wo soll das noch hinführen?


24.05.22 08:01
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Asos, die im Segment "Internet Einzelhandel" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 20.05.2022, 19:39 Uhr, an ihrer Heimatbörse London mit 1375 GBP.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Asos einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Asos jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Asos-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 2405,11 GBP. Der letzte Schlusskurs (1375 GBP) weicht somit -42,83 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (1536,38 GBP) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-10,5 Prozent), somit erhält die Asos-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Asos-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Sell"-Rating.


2. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 43,9 ist die Aktie von Asos auf Basis der heutigen Notierungen 23 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Internet & Katalog Einzelhandel" (57,28) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Asos erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -70,75 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Internet & Katalog Einzelhandel"-Branche sind im Durchschnitt um 0,02 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -70,77 Prozent im Branchenvergleich für Asos bedeutet. Der "Zyklische Konsumgüter"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 4,63 Prozent im letzten Jahr. Asos lag 75,38 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Sollten Asos Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Asos jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Asos-Analyse.




 
24.06.22 , dpa-AFX
ROUNDUP 2/Nachfrageflaute: Zalando streicht Ziele [...]
(Kursentwicklung aktualisiert) BERLIN (dpa-AFX) - Die Zeiten scheinen vorerst vorbei, in denen der Online-Modehändler ...
24.06.22 , dpa-AFX
ROUNDUP/Nachfrageflaute: Zalando streicht Ziele z [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Die Zeiten scheinen vorerst vorbei, in denen der Online-Modehändler Zalando mit zweistelligen ...
23.06.22 , dpa-AFX
ROUNDUP 3/Nachfrageflaute: Modehändler Zalando [...]
(Neu: Analystenkommentar JPMorgan, Details zu Zalandos Erwartungen für das zweite Halbjahr und zu den ergriffenen ...