Suchen
Login
Anzeige:
Do, 19. Mai 2022, 3:25 Uhr

Upstart Holdings

WKN: A2QJL7 / ISIN: US91680M1071

Sollten Anleger sich freuen, Upstart Holdings?


24.01.22 11:10
Aktiennews

Der Upstart-Kurs wird am 22.01.2022, 06:57 Uhr mit 92.72 USD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Diversifizierte Finanzwerte".


Wie Upstart derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 4 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Anleger: Die Diskussionen rund um Upstart auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit gibt es keine klare Richtung in der Kommunikation. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Hold" einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Upstart sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Hold" angemessen bewertet.


2. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Upstart verläuft aktuell bei 186,58 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 92,72 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -50,31 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 165,42 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Upstart-Aktie der aktuellen Differenz von -43,95 Prozent und damit einem "Sell"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Sell".


3. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Upstart in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Upstart wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Hold"-Rating.


Sollten Upstart Holdings Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Upstart Holdings jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Upstart Holdings Aktie.




 
Werte im Artikel
48,34 plus
+3,60%
127,20 minus
-5,78%
18.05.22 , Aktiennews
Das war es für Upstart Holdings!
Für die Aktie Upstart aus dem Segment "Diversifizierte Finanzwerte" wird am 18.05.2022, 11:07 Uhr, ein ...
18.05.22 , Aktiennews
Upstart Holdings Aktie: Deshalb ist sie so schwach [...]
Für die Aktie Upstart aus dem Segment "Diversifizierte Finanzwerte" wird am 18.05.2022, 11:07 Uhr, ein ...
18.05.22 , Motley Fool
Upstart-Aktie: Der Kurssturz, einfach erklärt
In der letzten Woche brach die Upstart-Aktie (WKN: A2QJL7) nach Veröffentlichung der jüngsten Quartalszahlen ...