Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 1. Juli 2022, 16:37 Uhr

Suse

WKN: SUSE5A / ISIN: LU2333210958

Bedeutende Fortschritte für NeuVector und Rancher: SUSE transformiert native Cloud-Sicherheit vom Core über die Cloud bis hin zur Edge


18.05.22 06:10
news aktuell

Valencia, Spanien (ots/PRNewswire) -


- SUSE NeuVector 5.0 und SUSE Rancher 2.6.5 werden auf der KubeCon Europe vorgestellt und bieten Containersicherheit über den gesamten Lebenszyklus, egal wo
- Als weiteres Engagement für die Open-Source-Community unterstützt SUSE das Open-Source-Projekt Open Zero Trust von NeuVector für die Cloud Native Computing Foundation

KubeCon Europe -- SUSE, ein weltweit führender Anbieter von innovativen und zuverlässigen Open Source-Lösungen für Unternehmen, gibt heute die Veröffentlichung von SUSE NeuVector 5.0 bekannt, der ersten Ausgabe seiner Container-Sicherheitsplattform seit der Open Source-Plattform NeuVector von SUSE im Januar. Zeitlich abgestimmt auf das neueste Update von SUSE Rancher, der führenden Container-Management-Plattform, die eine vollständige Verwaltung all Ihrer Kubernetes-Distributionen bietet, fördert diese Ankündigung die Vision von SUSE, eine vollständig integrierte Cloud-native Plattform bereitzustellen, mit der Benutzer ihre Kubernetes-Anwendungen erstellen, bereitstellen und einfach sichern und ihre digitale Transformation beschleunigen können.

SUSE NeuVector 5.0: Containersicherheit über den gesamten Lebenszyklus hinweg SUSE NeuVector 5.0 ist in SUSE Rancher integriert und funktioniert mit anderen Enterprise-Container-Management-Plattformen wie Amazon EKS, Google GKE und Microsoft AKS. Als Teil der SUSE Rancher 2.6.5-Version können Rancher-Benutzer auf SUSE NeuVector zugreifen und authentifiziert werden, um SUSE NeuVector direkt über die Rancher-Konsole zu verwalten. Dies bietet Kunden den Vorteil eines vollständigen Zero-Trust-Stacks mit einer nahtlosen Benutzererfahrung, die das Sicherheitsmanagement für große, global verteilte Kubernetes-Umgebungen vereinfacht.

„Die Bedenken hinsichtlich der Containersicherheit nehmen weiter zu, und unsere Kunden wissen, dass sie sich darauf verlassen können, dass SUSE eine umfassende Lösung bereitstellt, die die Sicherheit während des gesamten Kubernetes-Lebenszyklus verbessert", so Greg Muscarella, Geschäftsführer für das Enterprise Container Management bei SUSE. „Aufbauend auf der Tradition von SUSE Linux Enterprise und der nahtlosen Integration mit SUSE Rancher ermöglicht SUSE NeuVector es den Unternehmen, ihre Sicherheit gegen wachsende Cyber-Bedrohungen an jedem Standort zu stärken, ohne die Agilität und Innovation der Entwickler zu beeinträchtigen."

Die Veröffentlichung von SUSE NeuVector verbessert die Fähigkeit von Unternehmen, belastbare Containersysteme in Echtzeit zu erstellen. Zu diesen Funktionen gehören die Erkennung von Web Application Firewall, automatisierter Containerschutz, Untersuchung und CVE-Schwachstellensuche, Compliance-Kontrollen und Berichte.

Flexible, benutzerfreundliche, hybride Plattform für Kubernetes – egal wo Die offene, interoperable Kubernetes-Managementplattform SUSE Rancher erweitert ihr Angebot, um den sich wandelnden Anforderungen der Entwicklungsteams von heute gerecht zu werden, die verschiedene Workloads und Umgebungen vom Core über die Cloud bis hin zur Edge verwalten. SUSE Rancher unterstützt Kunden bei der sicheren Bereitstellung ihrer Anwendungen auf Kubernetes und unterstützt die Betreiber bei der Bereitstellung unternehmenskritischer Anwendungen mit einem verbesserten Cloud-nativen Sicherheitsansatz.

Zu den verbesserten Kundenvorteilen für SUSE Rancher 2.6.5 gehören:


- NeuVector-Integration: Durch die Integration der NeuVector-Authentifizierung in SUSE Rancher können die Betreiber die Verwaltung und den Lebenszyklus ihrer Container von der Bereitstellung bis zur Sicherheit konsolidieren.
- Prometheus Federator: Betreiber können jetzt Prometheus-Metriken zwischen den Projekten in SUSE Rancher isolieren. Das bietet eine Multi-Tenant-Überwachungslösung für Unternehmen mit vielen Teams auf derselben Plattform.
- Allgemeine Verfügbarkeit der RKE2-Bereitstellung: Die neueste Kubernetes-Distribution RKE2 von SUSE gibt sowohl den Kunden als auch der Community die Möglichkeit, ihre Cluster über eine FIPS-kompatible Distribution mit erweiterten Funktionen bereitzustellen, die darauf ausgelegt sind, die CIS-Benchmark-Anforderungen mit minimalem Eingriff zu erfüllen.
- Erweiterter Windows-Support: RKE2 GA unterstützt auch Windows, unter anderem Server 2022. Diese Version enthält auch einen vSphere-Treiber für die Bereitstellung direkt in virtualisierten Umgebungen. Neben experimentellen GMSA-Tools können .NET-Anwendungen jetzt Best Practices für die Sicherheit in Containerumgebungen beibehalten.

Im Einklang mit dem Engagement von SUSE für die Open-Source-Community kündigte SUSE auch den Beitrag des Open-Source-Projekts Open Zero Trust (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3538523-1&h=3614243096&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3538523-1%26h%3D3198894864%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fgithub.com%252Fneuvector%26a%3DOpen%2BZero%2BTrust&a=Open+Zero+Trust) (OZT) von SUSE NeuVector zur Cloud Native Computing Foundation (CNCF) an.

„Sicherheit ist eine grundlegende Anforderung für alle Benutzer und Unternehmen, die native Cloud-Workloads bereitstellen", erklärte Fei Huang, VP für Sicherheitsstrategie bei SUSE. „Durch den Beitrag von Open Zero Trust zur CNCF wird sein Gesamtwert wachsen, da die Community an der Entwicklung und Verbesserung der Kubernetes-Sicherheit beteiligt ist. Open Zero Trust bietet die erstklassigen Container-Sicherheitsfunktionen von NeuVector für jedermann mit dem Ziel, eine solide Gemeinschaft von sicherheitsorientierten Mitwirkenden zu ermöglichen, die zur Verteidigung gegen Exploits und Hacker von entscheidender Bedeutung sind."

Weitere Informationen zu SUSE finden Sie am SUSE-Stand auf der KubeCon Europe (Stand Nr. 15) oder unter www.suse.com.

Informationen zu SUSE SUSE ist ein weltweit führender Anbieter von innovativen, zuverlässigen Open Source-Lösungen für Unternehmen, auf die mehr als 60 % der Fortune 500-Unternehmen vertrauen, um ihre geschäftskritischen Workloads zu unterstützen. Wir sind spezialisiert auf geschäftskritische Linux-, Enterprise Container Management- und Edge-Lösungen und arbeiten mit Partnern und Communities zusammen, um unseren Kunden Raum für Innovation zu geben – vom Rechenzentrum über die Cloud bis hin zur Edge und darüber hinaus.

SUSE bringt das „Open" in Open Source zurück und bietet den Kunden so die nötige Flexibilität, die heutigen Herausforderungen im Bereich Innovation zu bewältigen und die Freiheit, ihre Strategie und Lösungen für morgen weiterzuentwickeln. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. SUSE ist an der Frankfurter Börse notiert.

Zukunftsgerichtete Aussagen Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung über zukünftige Erwartungen, Pläne und Aussichten des Unternehmens, einschließlich Aussagen, die die Wörter „Ziele", „Zielsetzungen", „wird", „glaubt", „geht davon aus", „plant"" „erwartet" und ähnliche Ausdrücke enthalten, können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen und sollten mit Vorsicht gelesen werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener wichtiger Faktoren erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen Ergebnissen abweichen, einschließlich der Wettbewerbslandschaft, der Entwicklung von Kundengeschäften, der Abhängigkeit von Kundenbeziehungen, des Managements von Wachstum und Akquisitionen, der Möglichkeit unentdeckter Softwareprobleme, der Risiken der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und des wirtschaftlichen Abschwungs, des Preisdrucks und der Nutzbarkeit des Internets. Darüber hinaus stellen alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen Ansichten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung dar, und diese Ansichten können sich ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können sich ändern und sollten nicht als Darstellung der Ansichten des Unternehmens zu einem anderen Zeitpunkt als dem Datum dieser Pressemitteilung angesehen werden.

Copyright 2022 SUSE LLC. Alle Rechte vorbehalten. SUSE und das SUSE-Logo sind eingetragene Marken von SUSE Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle Drittmarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Natalie.Kelley@suse.com

Kontakt:

Natalie Paffmann
Natalie.Kelley@suse.comFoto - https://mma.prnewswire.com/media/1819215/SUSE_at_KubeConValencia.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/224623/suse_logo.jpg


Original-Content von: SUSE S.A., übermittelt durch news aktuell

presseportal.de

 
09.06.22 , dpa-AFX
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: SUSE S.A. (d [...]
Korrektur der Veröffentlichung vom 18.05.2022, 14:15 Uhr CET/CEST - SUSE S.A.: Veröffentlichung der Gesamtzahl ...
07.06.22 , news aktuell
SUSE präsentiert umfassenden Infrastruktur Securit [...]
Nürnberg, Deutschland (ots/PRNewswire) - - SUSE stellt seine Vision vor, mittels neuer cloud-nativer Open Source-Lösungen ...
06.06.22 , Aktiennews
SUSE-Anleger sollten sich noch gedulden!
Für die Aktie Suse aus dem Segment "Software und Dienstleistungen" wird am 03.06.2022, 18:10 Uhr, ein ...