Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 15. August 2022, 0:36 Uhr

Varta

WKN: A0TGJ5 / ISIN: DE000A0TGJ55

Besser als Amazon, Tesla oder Netflix? Diese zwei deutschen Wachstumsaktien starten jetzt richtig durch!


24.06.20 09:25
Motley Fool

Auf Wachstumsaktien zu setzen, die aktuell richtig durchstarten, liegt voll im Trend. Dies kann man gut erkennen, wenn man sich die Liste der Aktien anschaut, die fast täglich neue Allzeithochs erreichen. 


Viele Technologieunternehmen aus Amerika lassen sich hier aufspüren. Amazon (WKN: 906866), Tesla (WKN: A1CX3T) oder Netflix (WKN: 552484) sind nur einige populäre Namen. Diese zeichnen sich durch ein starkes Wachstum aus, verfügen aber auch häufig über eine schwache Ertragslage und einen hohen Finanzierungsbedarf.


Hohes Wachstum und hohe Bewertung? Kein Problem!

Dabei scheint die Bewertung keine Rolle mehr zu spielen, sofern das Wachstum hoch bleibt oder noch weiter ansteigen kann. Multiplikatoren auf die Gewinne vom 100-Fachen oder mehr werden gezahlt – was für ein Wahnsinn.


Oftmals werden sogar wieder Umsatzmultiplikatoren zur Bewertung herangezogen, weil gar keine Gewinne vorhanden sein. Aber zugegeben, solange die Geldschwemme an den Finanzmärkten anhält und es keine sinnvollen Alternativen gibt, so lange werden Investoren wohl auch bereit sein, diese Wahnsinnspreise zu zahlen.


Wirft man einen Blick auf den deutschen Kapitalmarkt, so muss man hier schon ein wenig nach guten Wachstumsaktien suchen. Ganz so groß ist die Auswahl leider nicht. Und wenn man eine gute Aktie gefunden hat, dann muss man einen ebenso hohen Preis dafür bezahlen. Zu solchen Aktien, die aktuell richtig durchstarten, gehören TeamViewer (WKN: A2YN90) und Varta (WKN: A0TGJ5). Lasst uns mal schauen, was hier los ist.


1. Aktien, die aktuell richtig durchstarten: TeamViewer

Bei TeamViewer handelt es sich um einen Hersteller von Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Dateitransfer und VPN. Die Lösungen des Unternehmens sorgen für einen sicheren und vernetzten digitalen Arbeitsplatz – ein Geschäftsmodell der Zukunft, das durch die aktuell stark gestiegene Anzahl an Homeoffice-Plätzen sehr gefragt ist.


Die hohe Nachfrage nach den Produkten von TeamViewer – begünstigt durch die COVID-19-Pandemie – kann man auch in den Finanzkennzahlen nachlesen. Hier stiegen die Billings in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 auf einen Rekordwert von 120 Mio. Euro. Das bereinigte EBITDA wurde sogar um 96 % auf 74 Mio. Euro erhöht.


Geht es nach dem Vorstand des Unternehmens, Oliver Steil, so soll dieser Trend anhalten. Für das Gesamtjahr 2020 wurde die ursprüngliche Prognose der Billings von 430 bis 440 Mio. Euro auf 450 Mio. Euro erhöht.


2. Aktien, die aktuell richtig durchstarten: Varta

Die zweite Aktie, die aktuell richtig durchstartet, ist mit Varta ein deutscher Batteriehersteller. Das in Ellwangen ansässige Unternehmen produziert nämlich Lithium-Ionen-Batterien für die begehrten AirPods. Hierbei handelt es sich um kabellose Kopfhörer von Apple. Einige werden diese Produkte vielleicht schon mal in Videokonferenzen gesehen haben. Ob Apple oder Varta die bessere Anlage ist, wurde auf Fool.de bereits diskutiert.


Aber nicht nur durch ein starkes operatives Geschäft konnte das Unternehmenswachstum befeuert werden. Auch die Übernahme des europäischen Varta-Consumer-Batteries-Geschäfts sorgte im ersten Quartal 2020 für einen sprunghaften Anstieg der Finanzzahlen.


Zusammengenommen wuchs der Konzernumsatz im ersten Quartal 2020 um 170 % auf 199 Mio. Euro. Aber auch ohne den Zukauf des Consumer-Batteries-Geschäfts hätte sich der Zuwachs auf starke 68 % belaufen.


Das Konzernergebnis erhöhte sich entsprechend von 9,2 Mio. Euro im ersten Quartal 2019 auf 24,5 Mio. Euro. Der Free Cashflow war mit -138 Mio. Euro im ersten Quartal deutlich negativ. Erweiterungsinvestitionen sind hierfür verantwortlich.


Trotz des besser als erwarteten Starts in das Geschäftsjahr 2020 bleibt Varta aufgrund der Unsicherheiten der Coronapandemie bei seinem bisher veröffentlichten Ausblick. Demnach wird ein Konzernumsatz zwischen 780 und 800 Mio. Euro erwartet, was einem Umsatzwachstum zwischen 115 und 120 % entspricht (ohne das neu erworbene Varta-Consumer-Geschäft: 32 bis 38 %).


The post Besser als Amazon, Tesla oder Netflix? Diese zwei deutschen Wachstumsaktien starten jetzt richtig durch! appeared first on The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar


Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.


Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.


Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.


Jetzt hier kostenlos abrufen!


Frank Seehawer besitzt Aktien von Apple. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Netflix und Tesla und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.


Motley Fool Deutschland 2020



 
Werte im Artikel
898,93 plus
+4,54%
248,88 plus
+2,55%
143,02 plus
+1,69%
11,07 plus
+0,14%
80,42 minus
-0,89%
14.08.22 , aktiencheck.de
VARTA bleibt unter Beschuss von Leerverkäufer P [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Point72 Europe (London) LLP hat Netto-Leerverkaufsposition in Aktien ...
14.08.22 , Aktiennews
Varta Aktie: Das darf nicht passieren!
Per 12.08.2022, 22:53 Uhr wird für die Aktie Varta am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 80.84 EUR angezeigt. Das Papier ...
14.08.22 , Finanztrends
Varta: Das ist jetzt wichtig!
Bereits im Mai haben es die Bären der Varta-Aktie geschafft, den Kurs auf rund 68,00 EUR abwärts zu treiben. ...