Suchen
Login
Anzeige:
Di, 17. Mai 2022, 12:43 Uhr

BASF

WKN: BASF11 / ISIN: DE000BASF111

BASF Aktie: Deshalb geht es ihr gar nicht gut!


30.01.22 04:57
Aktiennews

Für die Aktie Basf stehen per 26.01.2022, 12:58 Uhr 67.65 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Basf zählt zum Segment "Diversifizierte Chemikalien".


Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt Basf mit einer Rendite von 6,5 Prozent mehr als 50 Prozent darunter. Die "Chemikalien"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 56,29 Prozent. Auch hier liegt Basf mit 49,79 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


2. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Basf aktuell mit dem Wert 76,43 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 33,92. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Sell".


3. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Basf im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Basf. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Hold"-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere "Sell"-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu drei Signalen (2 Sell, 1 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein "Sell" Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Hold".


Sollten BASF Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BASF Aktie.




 
Werte im Artikel
2,74 plus
+4,26%
51,00 plus
+3,46%
1,07 plus
+0,95%
0,97 minus
-1,52%
BASF: Short-Attacke von Bridgewater Associates [...]
Ludwigshafen (www.aktiencheck.de) - Shortseller Bridgewater Associates, LP steigert Netto-Leerverkaufsposition in BASF-Aktien: Die ...
10:04 , Motley Fool
Die eine DAX-Aktie, die noch immer viel zu teuer [...]
Viele DAX-Aktien sehen aktuell wieder richtig günstig aus, sodass man trotz des unsicheren Marktumfelds wieder ohne ...
08:51 , Der Aktionär
BASF: Eines der heißesten Eisen im DAX - Aktie [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner vom Anlegermagazin ...