Suchen
Login
Anzeige:
So, 16. Januar 2022, 10:40 Uhr

Brockhaus Capital Management AG

WKN: A2GSU4 / ISIN: DE000A2GSU42

Brockhaus Capital Management: Da kann man nur noch staunen


04.08.21 11:28
Aktiennews

Für die Aktie Brockhaus Capital Management wird am 04.08.2021, 11:28 Uhr, ein Kurs von 22 EUR geführt.


Wie Brockhaus Capital Management derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 4 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Brockhaus Capital Management derzeit ein "Sell". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 26,57 EUR, womit der Kurs der Aktie (22 EUR) um -17,2 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Sell". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 22,81 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -3,55 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Hold"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Hold".


2. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Brockhaus Capital Management wurde in den letzten zwei Wochen neutral diskutiert. Es gab weder positive noch negativen Ausschläge. In den vergangenen ein, zwei Tagen gibt es keine besonders positiven oder negativen Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Hold"-Einschätzung. Dadurch erhält Brockhaus Capital Management auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Hold"-Bewertung.


3. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Brockhaus Capital Management heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 48,65 Punkten, zeigt also an, dass Brockhaus Capital Management weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Wie auch beim RSI7 ist Brockhaus Capital Management auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 54,05). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das Brockhaus Capital Management-Wertpapier damit ein "Hold"-Rating in diesem Abschnitt.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Brockhaus Capital Management?


Wie wird sich Brockhaus Capital Management nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Brockhaus Capital Management Aktie.




 
09.12.21 , dpa-AFX
DGAP-Stimmrechte: Brockhaus Technologies AG (d [...]
Brockhaus Technologies AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten ...
06.12.21 , dpa-AFX
DGAP-DD: Brockhaus Technologies AG (deutsch)
DGAP-DD: Brockhaus Technologies AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte ...
30.11.21 , dpa-AFX
DGAP-News: Brockhaus Technologies AG: Brockhau [...]
Brockhaus Technologies AG: Brockhaus Technologies schließt Erwerb von Bikeleasing erfolgreich ab ^ ...