Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 16. Mai 2022, 11:16 Uhr

Brockhaus Technologies AG

WKN: A2GSU4 / ISIN: DE000A2GSU42

Brockhaus Capital Management: Nicht vergessen!


21.01.21 10:49
Aktiennews

Für die Aktie Brockhaus Capital Management wird am 21.01.2021, 10:49 Uhr, ein Kurs von 29.3 EUR geführt.


Brockhaus Capital Management haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 4 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 4 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Brockhaus Capital Management derzeit ein "Hold". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 30,67 EUR, womit der Kurs der Aktie (29,3 EUR) um -4,47 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Hold". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 30,92 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -5,24 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Sell"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Hold".


2. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Brockhaus Capital Management in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Brockhaus Capital Management haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Brockhaus Capital Management bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Hold" bewertet.


3. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Brockhaus Capital Management aktuell mit dem Wert 65 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 55,2. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Brockhaus Capital Management?


Wie wird sich Brockhaus Capital Management nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Brockhaus Capital Management Aktie.




 
07:01 , dpa-AFX
DGAP-News: Brockhaus Technologies AG: Rekordq [...]
Brockhaus Technologies AG: Rekordquartal bei allen wichtigen Kennzahlen ^ DGAP-News: Brockhaus Technologies ...
13.05.22 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: Vorläufige Umsatzerlöse von EUR 2 [...]
Vorläufige Umsatzerlöse von EUR 28,8 Mio. bei einem bereinigten EBITDA von EUR 7,6 Mio. (bereinigte EBITDA-Marge ...
02.05.22 , dpa-AFX
DGAP-News: Brockhaus Technologies AG: Veröffe [...]
Brockhaus Technologies AG: Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2021; mittelfristige Wachstumsziele ...