Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 1:59 Uhr

Cavium: Aktienanalyse vom 10.07.2018


10.07.18 04:13
Aktiennews

In unserer neuen Analyse nehmen wir Cavium unter die Lupe, ein Unternehmen aus dem Markt "Halbleiter". Die Cavium-Aktie notierte am 06.07.2018 mit 86,23 USD, die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ GS.


Wie Cavium derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 6 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Cavium-Aktie: der Wert beträgt aktuell 16,12. Demzufolge ist das Wertpapier überverkauft, wir vergeben somit ein "Buy"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Cavium hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Cavium damit ein "Buy"-Rating.


2. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Cavium. Es gab insgesamt zehn positive und drei negative Tage. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Cavium daher eine "Buy"-Einschätzung. Insgesamt erhält Cavium von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Buy"-Rating.


3. Sentiment und Buzz: Cavium lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Hold"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf, was eine Einschätzung als "Hold"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Cavium in diesem Punkt die Einstufung: "Hold".