Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. September 2022, 2:19 Uhr

DGAP-Adhoc: SinnerSchrader AG: Accenture Digital Holdings verlangt verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out (deutsch)


07.12.21 15:11
dpa-AFX

SinnerSchrader AG: Accenture Digital Holdings verlangt verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out



^


DGAP-Ad-hoc: SinnerSchrader AG / Schlagwort(e):


Absichtserklärung/Squeeze-Out


SinnerSchrader AG: Accenture Digital Holdings verlangt


verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out



07.12.2021 / 15:11 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung


(EU) Nr.

596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



SinnerSchrader Aktiengesellschaft: Accenture Digital Holdings verlangt


verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out



Hamburg, 7. Dezember 2021



Die Accenture Digital Holdings GmbH, die Hauptaktionärin der SinnerSchrader


Aktiengesellschaft, hat dieser mitgeteilt, dass sie eine Verschmelzung der


SinnerSchrader Aktiengesellschaft als übertragender Rechtsträger auf die


durch den bevorstehenden Formwechsel der Accenture Digital Holdings GmbH in


eine Aktiengesellschaft entstehende Accenture Digital Holdings


Aktiengesellschaft als übernehmender Rechtsträger anstrebe und gebeten, in


Verhandlungen über den Verschmelzungsvertrag einzutreten. Dabei hat sie


verlangt, dass die Hauptversammlung der SinnerSchrader Aktiengesellschaft


innerhalb von drei Monaten nach Abschluss des Verschmelzungsvertrags über


die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) der


SinnerSchrader Aktiengesellschaft auf die Hauptaktionärin gegen Zahlung


einer angemessenen Barabfindung beschließen möge.



Die Accenture Digital Holdings GmbH hält nach ihren eigenen Angaben rund


93,7 % am Grundkapital und den Stimmrechten der SinnerSchrader


Aktiengesellschaft.



Der Vorstand der SinnerSchrader Aktiengesellschaft beabsichtigt, in


Verhandlungen über den Abschluss eines Verschmelzungsvertrags mit der


Accenture Digital Holdings GmbH einzutreten, in dessen Zusammenhang über den


verlangten Squeeze-out der Minderheitsaktionäre der SinnerSchrader


Aktiengesellschaft beschlossen werden soll.



Der Vorstand






Kontakt:


Thomas Dyckhoff


Finanzvorstand



+49 40 3988550


thomas.dyckhoff@sinnerschrader.com



Völckersstraße 38


22775 Hamburg




---------------------------------------------------------------------------



07.12.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche


Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: SinnerSchrader AG


Völckersstraße 38


22765 Hamburg


Deutschland


Telefon: +49 (0)40 39 88 55-0


Fax: +49 (0)40 39 88 55-55


E-Mail: ir@sinnerschrader.com


Internet: www.sinnerschrader.com


ISIN: DE0005141907


WKN: 514190


Börsen: Freiverkehr in Hamburg


EQS News ID: 1254879





Ende der Mitteilung DGAP News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1254879 07.12.2021 CET/CEST



°