Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. September 2022, 18:35 Uhr

DGAP-Adhoc: SinnerSchrader AG: SinnerSchrader Aktiengesellschaft: Barabfindung für verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out auf EUR 16,43 je Aktie festgelegt (deutsch)


17.02.22 18:31
dpa-AFX

SinnerSchrader AG: SinnerSchrader Aktiengesellschaft: Barabfindung für verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out auf EUR 16,43 je Aktie festgelegt



^


DGAP-Ad-hoc: SinnerSchrader AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out


SinnerSchrader AG: SinnerSchrader Aktiengesellschaft: Barabfindung für


verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out auf EUR 16,43 je Aktie festgelegt



17.02.2022 / 18:31 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung


(EU) Nr.

596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



Hamburg, 17. Februar 2022



Die Accenture Digital Holdings Aktiengesellschaft hat am 17. Februar 2022


ihr Übertragungsverlangen vom 6. Dezember 2021 konkretisiert und der


SinnerSchrader Aktiengesellschaft mitgeteilt, dass sie die Barabfindung für


die im Rahmen des verschmelzungsrechtlichen Squeeze-outs beabsichtigte


Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der SinnerSchrader


Aktiengesellschaft auf die Accenture Digital Holdings Aktiengesellschaft


gemäß §§ 62 Abs. 5 UmwG i.V.m. 327a ff. AktG auf EUR 16,43 je Aktie der


SinnerSchrader Aktiengesellschaft festgelegt hat.



Die Accenture Digital Holdings Aktiengesellschaft hält nach ihren eigenen


Angaben rund 93,79% am Grundkapital und den Stimmrechten der SinnerSchrader


Aktiengesellschaft.



Am 14. Februar 2022 wurde der Verschmelzungsvertrag zwischen der


SinnerSchrader Aktiengesellschaft als übertragender Gesellschaft und der


Accenture Digital Holdings Aktiengesellschaft als übernehmender Gesellschaft


abgeschlossen und beurkundet. Der Übertragungsbeschluss soll auf der


ordentlichen Hauptversammlung der SinnerSchrader Aktiengesellschaft am 8.


April 2022 gefasst werden.



Das Wirksamwerden des umwandlungsrechtlichen Squeeze-outs hängt noch von dem


zustimmenden Beschluss der Hauptversammlung der SinnerSchrader


Aktiengesellschaft und der Eintragung des Übertragungsbeschlusses und der


Verschmelzung in das Handelsregister des Sitzes der Accenture Digital


Holdings Aktiengesellschaft bzw. der SinnerSchrader Aktiengesellschaft ab.



Der Vorstand






Kontakt:


Beate Caglar


Mitglied des Vorstands



ir@sinnerschrader.com


Völckersstraße 38


22775 Hamburg




---------------------------------------------------------------------------



17.02.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche


Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: SinnerSchrader AG


Völckersstraße 38


22765 Hamburg


Deutschland


Telefon: +49 (0)40 39 88 55-0


Fax: +49 (0)40 39 88 55-55


E-Mail: ir@sinnerschrader.com


Internet: www.sinnerschrader.com


ISIN: DE0005141907


WKN: 514190


Börsen: Freiverkehr in Hamburg


EQS News ID: 1282623





Ende der Mitteilung DGAP News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1282623 17.02.2022 CET/CEST



°