Suchen
Login
Anzeige:
Di, 9. August 2022, 7:31 Uhr

Stemmer Imaging

WKN: A2G9MZ / ISIN: DE000A2G9MZ9

DGAP-News: STEMMER IMAGING liefert für 2021 vorläufige Umsatz- und Ergebniszahlen deutlich über Vorkrisenniveau ab (deutsch)


23.02.22 07:33
dpa-AFX

STEMMER IMAGING liefert für 2021 vorläufige Umsatz- und Ergebniszahlen deutlich über Vorkrisenniveau ab



^


DGAP-News: STEMMER IMAGING AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis


STEMMER IMAGING liefert für 2021 vorläufige Umsatz- und Ergebniszahlen


deutlich über Vorkrisenniveau ab



23.02.2022 / 07:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



Puchheim, 23. Februar 2022




STEMMER IMAGING liefert für 2021 vorläufige Umsatz- und Ergebniszahlen


deutlich über Vorkrisenniveau ab



- Umsatzwachstum 26,1 % über Vorjahr auf EUR 130,1 Mio. EUR (Vorjahr vglb.:


EUR 103,1 Mio.) sowie 9,7 % gegenüber 2019 (2019 vglb.: EUR 118,6 Mio.)



- EBITDA-Anstieg um 140,6 % auf EUR 17,4 Mio. (Vorjahr vglb.: EUR 7,2 Mio.)


sowie um 61,0 % gegenüber 2019 (2019 vglb.: EUR 10,8 Mio.); EBITDA-Marge bei


13,3 %



- STEMMER IMAGING stellt ab Geschäftsjahr 2021 Bilanzierungsmethode für den


Handel mit Standardsoftwarelizenzen um




Puchheim, 23. Februar 2022 - Die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN


A2G9MZ) veröffentlicht heute vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2021.



Nach vorläufigem Stand der Prüfung erwirtschaftete die Gesellschaft sowohl


beim Umsatz als auch beim EBITDA Rekordwerte. Der Umsatz stieg um 26,1 % auf


EUR 130,1 Mio. gegenüber dem Vorjahr (2020 vglb.: EUR 103,1 Mio.) und um 9,7


% gegenüber 2019 (2019 vglb.: EUR 118,6 Mio.). Das EBITDA konnte gegenüber


dem Vorjahreszeitraum um 140,6 % auf EUR 17,4 Mio. gesteigert werden und


übertraf mit einem Anstieg um 61,0 % ebenso das Ergebnis aus dem


Geschäftsjahr 2019 deutlich. Dies entspricht einer EBITDA-Marge von 13,3 %


gegenüber 7,0 % im Vorjahr und 9,1 % im Jahr 2019.



Die STEMMER IMAGING AG wird im Jahres- und Konzernabschluss für das


Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 ihre Bilanzierungsmethode beim Handel


mit Standardsoftwarelizenzen umstellen, die auf eine zwischenzeitlich


erfolgte Konkretisierung der International Financial Reporting Standards


(IFRS) zurückgeht. Nach dieser Neubewertung klassifiziert STEMMER IMAGING


die vorgenannten Umsätze als Agent und weist sie daher im Umsatz nur noch in


Höhe der erzielten Bruttomarge aus. Durch die Neubewertung erhöht sich das


Umsatzwachstum somit um 0,3 Prozentpunkte gegenüber der bisherigen


Bewertung. Bei der EBITDA-Marge ergibt sich ein positiver Effekt von 0,2


Prozentpunkten gegenüber der bisherigen Bewertungsmethode. Die Erträge


(EBITDA, EBIT und EBT) der STEMMER IMAGING AG bleiben von der Neubewertung


unberührt.



Neue Bisheri-


Bewer- ge


tung Bewer-


tung


Kennzah- 1.1.2021- 1.1.2020- 1.1.2019- 1.1.2021- 1.1.2020- 1.1.2019-


len -31.12.2- -31.12.2- -31.12.2- -31.12.2- -31.12.2- -31.12.2-


021 020 019 021 020 019


Umsatz 130,1 103,1 118,6 132,3 105,2 120,6


in Mio.


EUR


EBITDA* 17,4 7,2 10,8 17,4 7,2 10,8


in Mio.


EUR


EBITDA-M- 13,3 7,0 9,1 13,1 6,9 8,9


arge* in


%


*Beträge 2019 normalisiert



STEMMER IMAGING übertrifft die nach der bisherigen Bewertungsmethode


abgegebene Prognosebandbreite am oberen Ende von EUR 123-131 Mio. mit einem


Umsatz von EUR 132,3 Mio. und überschreitet beim EBITDA die auf EUR


16,3-17,0 Mio. angehobene Spanne mit einem EBITDA von EUR 17,4 Mio.



Die äußerst positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung über die ersten drei


Quartale hat sich für STEMMER IMAGING auch im vierten Quartal des


abgelaufenen Geschäftsjahres fortgesetzt. Das Unternehmen konnte im


Jahresverlauf seine Position in strategischen Wachstumsmärkten weiter


ausbauen. Gestützt wurde das Rekordergebnis nicht nur durch eine starke


Marktdynamik, sondern auch durch wichtige Erfolge in strategischen


Endmärkten wie beispielsweise E-Mobilität und Sport & Entertaiment. Darüber


hinaus konnte STEMMER IMAGING trotz der globalen Lieferengpässe seine


fokussierte Aufstellung für sich nutzen und positiv in Umsatz- und


Ergebniseffekte umsetzen.



Mit den heute vorgelegten vorläufigen Zahlen weist STEMMER IMAGING nicht nur


ein starkes Wachstum im Vergleich zum Vorjahr auf, sondern liefert Umsatz-


und Ergebniszahlen auch deutlich über dem Vorkrisenjahr 2019 ab. Für das


laufende Geschäftsjahr 2022 erwartet das Unternehmen beim Umsatz erneut


zweistellige Wachstumszahlen und beim Konzern-EBITDA einen Anstieg auf über


EUR 20 Mio.



Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen sind vorläufig und


ungeprüft. Das endgültige Finanzergebnis für das Geschäftsjahr 2021 wird die


STEMMER IMAGING AG am 31. März 2022 veröffentlichen.




Über STEMMER IMAGING:


STEMMER IMAGING ist ein international führender Anbieter von


Bildverarbeitungstechnologie. Mit erfahrenen Spezialisten in Europa und


Lateinamerika bietet das Unternehmen innovative Bildverarbeitungslösungen,


umfassendes Know-how und hervorragenden Kundenservice.



Kunden schätzen STEMMER IMAGING als zuverlässigen Partner für


maßgeschneiderte Lösungen. Dazu gehören Komponenten, die auf Wunsch


vorkonfiguriert werden, Subsysteme, die den Zeit- und Arbeitsaufwand bei der


Integration vertikaler Anwendungen reduzieren, sowie kundenspezifische


Lösungen, die insbesondere OEMs einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil


verschaffen - alles basierend auf langjähriger Erfahrung und führenden


Software-Tools wie der unternehmenseigenen Plattform "Common Vision Blox".



VISION.RIGHT.NOW. steht für den Anspruch von STEMMER IMAGING,


Bildverarbeitung für alle Anwender einfach und leicht zugänglich zu machen


und Kunden bei erstklassigen Lösungen zu unterstützen.



Kontakt:



STEMMER IMAGING AG


Arne Dehn


Vorstandsvorsitzender


Gutenbergstr. 9-13


82178 Puchheim


Tel.: +49 89 80902-196


ir@stemmer-imaging.com


www.stemmer-imaging.com




---------------------------------------------------------------------------



23.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,


Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: STEMMER IMAGING AG


Gutenbergstr. 9-13


82178 Puchheim


Deutschland


Telefon: +49 89 80902-196


E-Mail: ir@stemmer-imaging.com


Internet: www.stemmer-imaging.com


ISIN: DE000A2G9MZ9


WKN: A2G9MZ


Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);


Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,


Stuttgart, Tradegate Exchange


EQS News ID: 1285955





Ende der Mitteilung DGAP News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1285955 23.02.2022



°







 
30.07.22 , Aktiennews
Stemmer Imaging Aktie: Der ganz große Wurf!
Stemmer Imaging weist am 28.07.2022, 02:48 Uhr einen Kurs von 35.2 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird ...
23.07.22 , Aktiennews
Stemmer Imaging Aktie: Endlich verständlich – ein Ü [...]
Der Stemmer Imaging-Kurs wird am 22.07.2022, 18:44 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 32.5 EUR festgestellt. Das Papier ...
21.07.22 , Aktiennews
Stemmer Imaging Aktie: Anleger sollten dies wisse [...]
Per 20.07.2022, 15:21 Uhr wird für die Aktie Stemmer Imaging am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 30.5 EUR angezeigt. ...