Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. Oktober 2022, 17:32 Uhr

Booking Holdings

WKN: A2JEXP / ISIN: US09857L1089

Diese Top-Plattformaktie ist für mich ein klarer Kauf in 2022


11.08.22 11:49
Motley Fool

Booking

Booking (WKN: A2JEXP) bleibt für mich eines der spannendsten Unternehmen im aktuellen Marktumfeld. Mit einer erwarteten Free-Cashflow-Rendite von ca. 6 % für das laufende Geschäftsjahr ist das Unternehmen noch nicht zu teuer bewertet. Gleichzeitig hält die Erholung ungebrochen an.


Im zweiten Quartal haben die Zimmerübernachtungen erstmals das Niveau von vor der Pandemie 2019 übertroffen. Die 246 Mio. gebuchten Zimmerübernachtungen entsprechen einem Anstieg von 16 % gegenüber dem zweiten Quartal 2019. Da Booking gleichzeitig ein sehr starkes Wachstum bei den durchschnittlichen Preisen je Übernachtung verzeichnen konnte, ist der Wert der Bruttobuchungen überproportional gestiegen.


Booking bleibt auf der Überholspur

Die Bruttobuchungen sind gegenüber dem zweiten Quartal 2019 um 38 bzw. 48 % auf Basis konstanter Wechselkurse gestiegen. Dass sich gleichzeitig in dem Zeitraum die Aktie unterm Strich nicht von der Stelle bewegt hat, ist für mich ein ziemlich deutliches Indiz für eine Unterbewertung.


Im Juli hat sich das Wachstum etwas verlangsamt. Die Zahl der Zimmerübernachtungen ist nur noch um 4 % gewachsen. Die Bruttobuchungen um etwas mehr als 20 bzw. 35 % bei konstanten Wechselkursen. Für das dritte Quartal sieht Booking einen höheren Bruttobuchungsstand als zu diesem Zeitpunkt im Jahr 2019. Dies sollte laut dem Management des Unternehmens zu einem Rekordumsatz im dritten Quartal führen, das saisonal aufgrund der Sommersaison das umsatzstärkste Quartal ist.


Auch für das vierte Quartal liegen die Bruttobuchungen um etwa 15 % höher als zum gleichen Zeitpunkt im Jahr 2019. Ein hoher Prozentsatz dieser Buchungen kann noch storniert werden. Allerdings buchen viele Reisende aktuell auch kurzfristiger. Niemand weiß, was im Herbst an der Corona-Front passiert. Die Einschätzung der Booking-Manager, dass sie angesichts der bisherigen Daten vorsichtig optimistisch sind, klingt allerdings plausibel.


Langfristig sollte der Wettbewerbsvorteil wachsen

Booking ist mit seinen branchenführenden Margen, einem starken Free Cashflow und einer hohen Liquidität gut aufgestellt, um mögliche kurzfristige wirtschaftliche Unsicherheiten zu meistern und die Wettbewerbsposition sogar noch weiter zu stärken. Im ersten Halbjahr 2022 wurden 40 % der Übernachtungen über die App gebucht und verzeichnet Rekorde bei den monatlich aktiven Kunden. In 2019 erfolgten 30 % der Buchungen über die App. Diese Kunden nehmen besonders häufig Wiederholungsbuchungen vor.


Daneben hat das Unternehmen auch beim Connected Trip weitere Fortschritte gemacht. Die Übernachtungen in alternativen Unterkünften stieg im Vergleich zu 2019 um etwa 25 %. Die Zahl der verkauften Airlinetickets hat sich von ca. 2 Mio. auf 6 Mio. verdreifacht. 38 % der Bruttobuchungen wurden im zweiten Quartal über die Zahlungsplattform von Booking abgewickelt. Diese beiden Bereiche werden zwar in Zukunft die Marge etwas verwässern, aber trotzdem einen positiven Beitrag zum Ergebnis liefern.


Vor allem bietet die Zahlungsplattform interessante neue Möglichkeiten. So experimentiert Booking bereits mit der Möglichkeit, Kunden in ihrer eigenen Währung bezahlen zu lassen, und Angeboten mit aufgeschobenen Zahlungen.


Der Artikel Diese Top-Plattformaktie ist für mich ein klarer Kauf in 2022 ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022


Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.


Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


Florian besitzt Aktien von Booking. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.


Motley Fool Deutschland 2022



 
13:30 , Aktiennews
Booking Aktie: Wie lange soll das noch so gehen?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Booking, die im Segment "Internet Einzelhandel" ...
02:15 , Aktiennews
Booking Aktie: Das wird teuer!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Booking, die im Segment "Internet Einzelhandel" ...
04.10.22 , Aktiennews
Booking Aktie: Wann kommt endlich die Wende?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Booking, die im Segment "Internet Einzelhandel" ...