Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. Februar 2024, 20:21 Uhr

Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA

WKN: 549309 / ISIN: DE0005493092

Dortmund drohen drei Ausfälle für das Topspiel in Leverkusen


03.12.23 16:13
dpa-AFX

DORTMUND (dpa-AFX) - Borussia Dortmund drohen vor dem Bundesliga-Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) neue personelle Probleme.

Neben den Langzeitverletzten Felix Nmecha und Julien Duranville könnten auch Niklas Süle, Ramy Bensebaini und Salih Özcan für das Auswärtsspiel beim Tabellenführer ausfallen. "Wir hatten schon ein paar angeschlagene Spieler mit in Mailand. Leider hat uns eine Erkältungswelle erwischt. Alle drei konnten seitdem nicht mit der Mannschaft trainieren. Da wird die Zeit natürlich ein bisschen knapp", sagte BVB-Trainer Edin Terzic am Samstag. Er kündigte an, bis Sonntagmorgen abwarten zu wollen, um dann eine finale Entscheidung zu treffen.



Für den Vizemeister wird das Duell mit der Werkself möglicherweise zum Schlüsselspiel. Bei einer Niederlage würde der Rückstand des Tabellenvierten auf den bislang ungeschlagenen Spitzenreiter auf wohl uneinholbare 13 Punkte anwachsen. "Der Druck liegt seit dem ersten Spieltag bei uns. Das ist ein sehr wichtiges Spiel, aber die Saison ist lang. Es kann zum jetzigen Zeitpunkt allenfalls eine Richtung vorgegeben werden", betonte Terzic.



Der BVB möchte sich mit dem Schwung aus der Champions League auch im Spitzenkampf der Fußball-Bundesliga zurückmelden. "Das ist das Topspiel dieses Spieltages. Die Ausgangslage spricht für Spektakel, der wollen wir mit einer guten Leistung und mit einem Sieg gerecht werden", betonte Terzic und kündigte an, dass sich seine Mannschaft gegen die offensivstarken Leverkusener nicht verstecken werde.



"Sie sprühen voller Selbstbewusstsein. Aber auch wir haben Grund genug, mit Selbstvertrauen in dieses Spiel zu gehen. Wir haben in den letzten 120 Minuten auch sieben Tore in der Bundesliga und der Champions League erzielt und werden Leverkusen vor Aufgaben stellen", gab sich der 41-Jährige kämpferisch. "Es wird auch für sie nicht leicht."/sbs/DP/he







 
19:17 , Aktiennews
Ist es endlich vollbracht, Borussia Dortmund GmbH?
Die Stimmung unter den Anlegern bezüglich Borussia Dortmund & hat sich in den letzten Wochen überwiegend ...
17:00 , dpa-AFX
ROUNDUP/Kein Investor: DFL-Präsidium beendet Ve [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Den geplanten Einstieg eines Investors bei der Deutschen Fußball Liga wird es nicht ...
16:48 , dpa-AFX
DFL stoppt Investoreneinstieg
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Fußball Liga hat das geplante Milliardengeschäft mit einem Investor ...