Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. März 2024, 9:08 Uhr

artnet

WKN: A1K037 / ISIN: DE000A1K0375

EQS-News: Artnet veröffentlicht Q3-Bericht: Robuste Performance, technologische Fortschritte stehen im Mittelpunkt (deutsch)


16.11.23 16:00
dpa-AFX

Artnet veröffentlicht Q3-Bericht: Robuste Performance, technologische Fortschritte stehen im Mittelpunkt



^


EQS-News: artnet AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Sonstiges


Artnet veröffentlicht Q3-Bericht: Robuste Performance, technologische


Fortschritte stehen im Mittelpunkt (News mit Zusatzmaterial)



16.11.2023 / 16:00 CET/CEST


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



Artnet veröffentlicht Q3-Bericht: Robuste Performance, technologische


Fortschritte stehen im Mittelpunkt



* 13% neue Kunden besuchten die Artnet Plattform



* Artnet Pro, ein einheitliches Abonnement, wird im vierten Quartal


veröffentlicht



New York/ Berlin, 16. November 2023: Die Artnet AG, die im Prime Standard


der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Aktiengesellschaft, hat diese Woche


die Ergebnisse für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres


veröffentlicht. Wie aus dem Bericht hervorgeht, verzeichnete Artnet trotz


der schwierigen Weltwirtschaftlichen und Kunstmarkt Konjunktur nur 2%


Umsatzrückgang.



Der Umsatz im Medien-Segment der Artnet AG ist um 2% im Vergleich zum


Vorjahr angestiegen. Der gewohnt starke Wachstumskurs wird voraussichtlich


bis zum Jahresende dank neuer Werbeverträge wieder zurückkehren.



Das Marktplatz-Segment verzeichnete einen Rückgang von 7% im Vergleich zum


Vorjahr. Dies ist auf die aktuell im Kunstmarkt schwierige Konjunktur


zurückzuführen. Im dritten Quartal hat sich das Volumen an gehandelten


Werken im globalen Kunstmarkt um 11% verringert. Entsprechend der weiterhin


schwierigen Marktbedingungen hat das Management eine datengestützte


strategische Überprüfung durchgeführt und das Geschäft auf die wichtigsten,


leistungsstärksten Künstlergruppen und Preissegmente neu ausgerichtet.



Zu den Top-Losen bei Artnet Auctions im dritten Quartal 2023 gehörten ein


Werk des renommierten Fotografen Herb Ritts, das für 100.000 USD versteigert


wurde, ein Diptychon von Yue Minjun, das 50.000 USD erzielte, und ein Werk


des Westküsten-Pop-Künstlers Ed Ruscha, "Made in California", 1971, das für


75.000 USD verkauft wurde.



Im dritten Quartal sank der Umsatz aus dem Datensegment um 2 % auf 5.488 T


USD im Vergleich zum Vorjahr. Die Aktivität und dementsprechend der Umsatz


ist in dem Quartal aufgrund des reduzierten Sommerauktionsprogramms


normalerweise geringer. Es wird erwartet, dass der Umsatz im Segment Daten


im vierten Quartal aufgrund der Unternehmensdatendienste sowie der


Veröffentlichung neuer Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit der


Preisdatenbank steigen werden.



Die überarbeitete Preisdatenbank ist auf eine neue API-first-Architektur


ausgelegt und bietet damit die Möglichkeit für völlig neue Formate der


Datenbereitstellung. Ein auf mobile Geräte ausgerichtetes optimiertes Design


erleichtert den Zugang zu unserer weltweiten Kundenbasis und unterstützt das


Suchvolumen. Mit der Implementierung der elastischen Suche ergibt sich eine


Vielzahl von neuen Suchmöglichkeiten. Das Data Science Team von Artnet hat


intelligente, reaktive Analysen entwickelt, die tiefe Einblicke in und ein


umfassendes Verständnis für den Kunstmarkt ermöglichen.



Die Veröffentlichung der neuen Preisdatenbank und die Entwicklung von Artnet


Pro unterstreichen die enorme Leistung unseres Teams auch in diesem Jahr und


verdeutlichen die tolle Dynamik, die wir unter schwierigen Umständen


aufrechterhalten konnten.



Auch dank den positiven Synergien zwischen den Unternehmenssegmenten Medien,


Marktplatz und Daten ist Artnet in der Lage, ein ganzheitliches


Online-Ökosystem für den globalen Kunstmarkt zu schaffen. Dieses wird durch


die sich abzeichnende Verlagerung des Kaufverhaltens hin zu online


Transaktionen beschleunigt.



Weitere Nachrichten und Veröffentlichungen zum Thema Investor Relations


finden Sie hier



Über Artnet



Artnet ist mit über 60 Millionen Nutzern pro Jahr die weltweit größte


Plattform für Kunst. Seit der Gründung 1989 hat Artnet die Art und Weise,


wie Menschen heute Kunst entdecken, recherchieren und sammeln,


revolutioniert. Die Marktdaten von Artnet sind eine entscheidende Ressource


für die Kunstbranche. Sie umfassen mehr als 16 Millionen Auktionsergebnisse


einschließlich KI- und ML-gesteuerte Analysen, die ein beispielloses Maß an


Transparenz sowie Einblick in den Kunstmarkt bieten. Der Marktplatz von


Artnet verbindet führende Galerien und Auktionshäuser mit weltweiten Nutzern


und Kunden und bietet eine kuratierte Auswahl von über 250.000 Kunstwerken


zum Verkauf an. Die online Kunstauktions-Plattform Artnet Auctions bietet


Käufern und Verkäufern unvergleichbare Reichweite, Liquidität und Effizienz.


Artnet News berichtet mit aktuellen Analysen und Expertenkommentaren über


die Ereignisse, Trends und Menschen, die den globalen Kunstmarkt prägen.


Artnet News ist die meistgelesene Nachrichtenpublikation der Kunstbranche.


Die Synergien zwischen den Produkten der Artnet bildet ein umfassendes


Ökosystem, das den modernen Kunstmarkt antreibt und informiert.



Die Artnet AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert,


dem Segment mit den höchsten Transparenzvorschriften. Der Großteil der


Geschäfte wird über die 1989 gegründete Artnet Worldwide Corporation, eine


hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in New York, abgewickelt.


Artnet Worldwide Corp. besitzt eine in London ansässige Tochtergesellschaft,


Artnet UK Ltd.



ISIN: DE000A1K0375



LEI: 391200SHGPEDTRIC0X31



Kontakt:



Sophie Neuendorf



sneuendorf@artnet.com




---------------------------------------------------------------------------



Zusatzmaterial zur Meldung:



Datei:


https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=f7cbceb79e3eac48b6d45156b1c04f82


Dateibeschreibung: Q3 Bericht



---------------------------------------------------------------------------



16.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate


News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter https://eqs-news.com



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: artnet AG


Oranienstraße 164


10969 Berlin


Deutschland


Telefon: +49 (0)30 20 91 78 -0


Fax: +49 (0)30 20 91 78 -29


E-Mail: info@artnet.de


Internet: www.artnet.de


ISIN: DE000A1K0375


WKN: A1K037


Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);


Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate


Exchange


EQS News ID: 1775487





Ende der Mitteilung EQS News-Service


---------------------------------------------------------------------------



1775487 16.11.2023 CET/CEST



°







 
20.02.24 , Aktiennews
Artnet Aktie: Müssen Sie sich jetzt Sorgen mache [...]
Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, RSI) wird in der technischen Analyse verwendet, um festzustellen, ...
17.02.24 , Aktiennews
Artnet Aktie: Pleite oder Chance?
Die Dividendenrendite für Artnet beträgt derzeit 0 Prozent, was in Relation zum aktuellen Aktienkurs steht ...
11.02.24 , Aktiennews
Artnet Aktie: Jetzt sind alle Dämme gebrochen.. [...]
Die Dividende von Artnet zeigt derzeit eine negative Differenz zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche ...