Suchen
Login
Anzeige:
So, 9. Mai 2021, 1:17 Uhr

GlaxoSmithKline

WKN: 940561 / ISIN: GB0009252882

Glaxosmithkline: Wie reagieren Sie darauf?


11.04.21 15:30
Aktiennews

An der Heimatbörse London notiert Glaxosmithkline per 11.04.2021, 02:00 Uhr bei 1319.6 GBP. Glaxosmithkline zählt zum Segment "Arzneimittel".


Glaxosmithkline haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Glaxosmithkline in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Glaxosmithkline wurde deutlich weniger diskutiert als normal, außerdem ist eine abnehmende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem "Sell"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Sell"-Rating.


2. Analysteneinschätzung: Für Glaxosmithkline liegen aus den letzten zwölf Monaten 5 Buy, 9 Hold und 3 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem "Hold"-Rating entspricht. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 1 Buy, 2 Hold, 1 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von "Hold". Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 1583,08 GBP. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (1319,6 GBP) könnte die Aktie damit um 19,97 Prozent steigen, dies entspricht einer "Buy"-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Glaxosmithkline-Aktie somit insgesamt eine "Hold"-Empfehlung.


3. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Glaxosmithkline-Aktie: der Wert beträgt aktuell 43,3. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Glaxosmithkline hier überverkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Buy" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Glaxosmithkline damit ein "Buy"-Rating.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Glaxosmithkline?


Wie wird sich Glaxosmithkline nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Glaxosmithkline Aktie.




 
08.05.21 , Motley Fool
3 ETFs, die immer noch Erträge von 3,5 bis 4,3 % [...]
Breit gestreute Aktienfonds sind seit jeher eine gute Möglichkeit, Vermögen aufzubauen. Häufig machen ...
06.05.21 , Aktiennews
Glaxosmithkline: Achtung, lieber Anleger!
Glaxosmithkline weist am 06.05.2021, 13:33 Uhr einen Kurs von 1344.21 GBP an der Börse London auf. Das Unternehmen ...
06.05.21 , Finanztrends
Glaxosmithkline Aktie, Anglo American Aktie und [...]
Der Wert des FTSE 100-Index wird aktuell mit 7064.55 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist damit leicht im Plus ...