Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. August 2022, 8:57 Uhr

Workday

WKN: A1J39P / ISIN: US98138H1014

Gute Nachrichten bei Workday!


03.06.22 17:05
Aktiennews

Workday, ein Unternehmen aus dem Markt "Anwendungssoftware", notiert aktuell (Stand 23:39 Uhr) mit 156.56 USD mehr oder weniger gleich (+0.03 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ GS.


Wie Workday derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Workday liegt mit einem Wert von 409,08 über dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 191 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Software" von 140,37. Durch das verhältnismäßig hohe KGV kann die Aktie als "teuer" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Sell".


2. Analysteneinschätzung: Die Aktie der Workday wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen: 24 Buy, 3 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein "Buy" ab. Das sehen auch die Analysten so, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben - die durchschnittliche Empfehlung für Workday aus dem letzten Monat ist ebenfalls "Buy" (8 Buy, 2 Hold, 0 Sell). Das Kursziel für die Aktie der Workday liegt im Mittel wiederum bei 277,5 USD. Da der letzte Schlusskurs bei 156,56 USD verläuft, ergibt sich eine erwartete Kursentwicklung von 77,25 Prozent. Dies ist verbunden mit der Einstufung "Buy". Somit ergibt sich aus der Bewertung von Analysten für die Aktie der Workday insgesamt die Einschätzung "Buy".


3. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über Workday in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Sell"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Workday wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Sell"-Rating.


Workday kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Workday jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Workday-Analyse.




 
07.08.22 , Finanztrends
Workday Aktie: Der absolute Durchbruch ist da!
Workday: Analysten heben Daumen Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Workday als "Buy"-Titel ...
04.08.22 , Aktiennews
Workday Aktie: Das darf sich kein Anleger entgeh [...]
An der Heimatbörse NASDAQ GS notiert Workday per 03.08.2022, 21:48 Uhr bei 160.24 USD. Workday zählt zum Segment ...
03.08.22 , Aktiennews
Erstaunliche Entwicklung bei Workday!
Für die Aktie Workday stehen per 01.08.2022, 13:34 Uhr 155.1 USD an der Heimatbörse NASDAQ GS zu Buche. Workday ...