Suchen
Login
Anzeige:
So, 2. Oktober 2022, 8:10 Uhr

Nasdaq

WKN: 813516 / ISIN: US6311031081

Kingston: Kam das wirklich unerwartet?


29.08.21 16:09
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Kingston, die im Segment "Investment Banking & Brokerage" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 29.08.2021, 16:09 Uhr, an ihrer Heimatbörse Hong Kong mit 0.46 HKD.


Nach einem bewährten Schema haben wir Kingston auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 7 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.


1. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Kingston investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 1,82 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Kapitalmärkte einen geringeren Ertrag in Höhe von 3,21 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung "Sell" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.


2. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Kingston aktuell mit dem Wert 100 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 63,64. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Sell".


3. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Kingston auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Kingston weist kaum Änderungen auf. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Kingston bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Kingston?


Wie wird sich Kingston nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Kingston Aktie.




 
Werte im Artikel
0,23 plus
+9,52%
0,0090 plus
+6,82%
58,61 plus
+0,55%
19,20 minus
-0,36%
28.09.22 , Finanztrends
Nasdaq legt zu; Rohöl steigt um über 2%
Die US-Aktienmärkte konnten ihre Verluste zum Handelsende hin etwas reduzieren und der Nasdaq Composite drehte am ...
23.09.22 , Finanztrends
Nasdaq stürzt um über 200 Punkte ab; Rohöl sinkt [...]
Die US-Aktienmärkte gaben zur Halbzeit des Handels nach, wobei der Nasdaq Composite am Freitag um mehr als 200 Punkte ...
23.09.22 , Finanztrends
Insider verkaufen Nasdaq, Bristol-Myers Squibb und [...]
Der Nasdaq Composite ist am Donnerstag um rund 150 Punkte gefallen. Die Anleger konzentrierten sich unterdessen auf einige ...