Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. November 2022, 19:43 Uhr

Kingston Financial Group

WKN: A1JGG1 / ISIN: BMG5266H1034

Kingston: Müssen Sie sich jetzt Sorgen machen?


28.02.21 15:14
Aktiennews

Für die Aktie Kingston stehen per 28.02.2021, 01:00 Uhr 0.64 HKD an der Heimatbörse Hong Kong zu Buche. Kingston zählt zum Segment "Investment Banking & Brokerage".


Wie Kingston derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Kingston aktuell 1,56. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -3,55 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Kapitalmärkte". Kingston bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Sell"-Bewertung.


2. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Kingston heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 80 Punkten, zeigt also an, dass Kingston überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Kingston auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Zusammen erhält das Kingston-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.


3. Anleger: Die Diskussionen rund um Kingston auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Es gab weder positive noch negativen Ausschläge. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Hold" einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Kingston sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Hold" angemessen bewertet.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Kingston?


Wie wird sich Kingston nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Kingston Aktie.




 
25.10.22 , Xetra Newsboard
XFRA : MG3B: Wiederaufnahme/Resumption
FOLGENDE(S) INSTRUMENT(E) WIRD/ WERDEN WIEDER IN DEN HANDEL AUFGENOMMEN MIT FOLGENDEM TRADING SCHEDULE. THE FOLLOWING ...
14.10.22 , Xetra Newsboard
XFRA : MG3B: Aussetzung/Suspension
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH ...
14.10.22 , Xetra Newsboard
XFRA : INSTRUMENT_SUSPENSION - BMG5266H [...]
Instrument ID [2017] (MG3B - BMG5266H1034) suspended