Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 13:25 Uhr

MAGIX (delisted)

WKN: 722078 / ISIN: DE0007220782

MAGIX-Aktie: Aktienrückkauf und Wechsel vom Prime Standard in den Entry Standard beschlossen


20.07.12 15:27
Ad hoc

Berlin (www.aktiencheck.de) - Der Vorstand der MAGIX AG (ISIN DE0007220782 / WKN 722078) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, den Aktionären ein freiwilliges öffentliches Rückkaufangebot zu unterbreiten sowie den Wechsel vom Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) in das Segment des Entry Standard im Freiverkehr (Open Market) an der Frankfurter Wertpapierbörse zu beantragen.

Grundlage für den Aktienrückkauf ist der Beschluss der Hauptversammlung vom 10. März 2010, der den Vorstand ermächtigt, bis zu knapp 10% des Grundkapitals zu erwerben. Das Angebot wird auf den Erwerb von bis zu 1.043.290 Aktien gerichtet sein. Die Angebotsfrist beginnt am Mittwoch, dem 25. Juli 2012, und endet am Freitag, dem 31. August 2012, 12:00 Uhr MESZ. Der vom Unternehmen offerierte Kaufpreis von EUR 2,30 je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) liegt innerhalb der durch den Beschluss der Hauptversammlung vom 10. März 2010 vorgesehenen Spanne von 10% ober- bzw. unterhalb des Durchschnitts der Schlussauktionspreise im Xetra-Handel der Wertpapierbörse Frankfurt am Main am 4. bis 10. Börsentag vor dem Tag der Veröffentlichung des Angebots. Das Gesamtvolumen des Kaufangebots liegt damit bei maximal etwa EUR 2,4 Mio.

Die erworbenen eigenen Aktien können zu allen im Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vorgesehenen Zwecken verwendet werden. Die Einzelheiten des öffentlichen Kaufangebots wird die Gesellschaft kurzfristig, voraussichtlich am Mittwoch, dem 25. Juli 2012, im Bundesanzeiger und unter ir.magix.com veröffentlichen.

Das Rückkaufangebot erfolgt rechtlich unabhängig von der Entscheidung des Wechsels des Börsensegments. Der angestrebte Wechsel des Börsensegments vom Prime Standard in das Qualitätssegment des Entry Standard dient der Reduzierung des mit der Börsennotierung verbundenen Aufwands. Das Qualitätssegment des Entry Standard bietet den Aktionären auch weiterhin eine ausreichend hohe Transparenz. Der Handel der MAGIX-Aktien auf der elektronischen Plattform der deutschen Börse XETRA und das Engagement des Designated Sponsors bleiben bestehen.

Der Antrag für den Segmentwechsel wird kurzfristig bei der Frankfurter Wertpapierbörse eingereicht. Die Einbeziehung in den Teilbereich Entry Standard des Open Market soll zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens des Widerrufs der Zulassung zum Regulierten Markt erfolgen.

Über MAGIX:

Die MAGIX AG ist eine Holding mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Beteiligungen im In- und Ausland. Die Tochtergesellschaften haben unterschiedliche Geschäftsmodelle, beschäftigen sich aber primär mit Software, Online-Diensten und Content-Angeboten. Die Tochterunternehmen beschäftigen ca. 340 Mitarbeiter.

Kontakt:

Dr. Sven Reichardt
MAGIX AG
Tel.: 030-29392280
Fax: 030-29392415
E-Mail: ir@magix.net (Ad hoc vom 20.07.2012) (20.07.2012/ac/n/nw)





 
09.06.22 , Aktiennews
Nordex Aktie: Jetzt sollte man sich Sorgen machen [...]
Der Kurs der Aktie Nordex steht am 08.06.2022, 21:33 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 11.05 EUR. Der Titel ...
13.12.13 , aktiencheck.de
MAGIX-Aktie steigt wieder - öffentliches Rückkauf [...]
Berlin (www.aktiencheck.de) - Die MAGIX-Aktie (ISIN DE0007220782/ WKN 722078) stieg heute stark, nachdem der Vorstand ...
20.07.12 , Ad hoc
MAGIX-Aktie: Aktienrückkauf und Wechsel vom Pr [...]
Berlin (www.aktiencheck.de) - Der Vorstand der MAGIX AG (ISIN DE0007220782/ WKN 722078) hat heute mit Zustimmung des ...