Suchen
Login
Anzeige:
So, 2. Oktober 2022, 8:57 Uhr

Oracle

WKN: 871460 / ISIN: US68389X1054

Oracle Aktie: Das ist ein absoluter Befreiungs-Hammer!


13.08.22 20:25
Aktiennews

Per 12.08.2022, 14:20 Uhr wird für die Aktie Oracle am Heimatmarkt New York der Kurs von 77.16 USD angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Systemsoftware".


Die Aussichten für Oracle haben wir anhand 8 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Oracle auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Oracle in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Buy". Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen neun konkret berechnete Signale zur Verfügung (9 "Buy", 0 "Sell"), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine "Buy" Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Oracle hinsichtlich der Stimmung als "Buy" eingestuft werden muss.


2. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 13,45 und liegt mit 90 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Software) von 140,33. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Oracle auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Oracle erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -12,57 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Software"-Branche sind im Durchschnitt um 85,07 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -97,64 Prozent im Branchenvergleich für Oracle bedeutet. Der "Informationstechnologie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 58,17 Prozent im letzten Jahr. Oracle lag 70,74 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.



Oracle kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Oracle jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Oracle-Analyse.




 
Werte im Artikel
20,10 plus
+8,41%
62,46 minus
-0,34%
27.09.22 , Finanztrends
Elon Musk verbrachte eine Nacht mit dem Oracle-M [...]
Tesla Inc (NASDAQ: TSLA) CEO Elon Musk Oracle Corporation (NYSE: ORCL) Mitbegründer Larry ...
26.09.22 , Finanztrends
TikTok verhandelt mit den USA, um ihre Sicherheit [...]
Die USA haben sich nur wenige Wochen vor den Zwischenwahlen im November vorläufig darauf geeinigt, die nationalen ...
Oracle: Kursziel angehoben
Toronto (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Keith Bachman, Analyst von BMO Capital Markets, bewertet die Aktie des ...