Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. Februar 2024, 4:56 Uhr

Polymetal Aktie: Müssen Sie sich jetzt Sorgen machen?


08.02.23 22:41
Aktiennews

Für die Aktie Polymetal stehen per 07.02.2023, 09:10 Uhr 429.77 GBP zu Buche. Polymetal zählt zum Segment "Gold".


Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Polymetal liegt bei 57,75, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als "Hold". Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Polymetal bewegt sich bei 47,77. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein "Hold" zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung "Hold".


2. Dividende: Derzeit schüttet Polymetal höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Metalle und Bergbau. Der Unterschied beträgt 39,77 Prozentpunkte (42,97 % gegenüber 3,2 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Buy".


3. Technische Analyse: Die Polymetal ist mit einem Kurs von 261 GBP inzwischen -1,61 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Hold". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Buy", da die Distanz zum GD200 sich auf +13,81 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als "Buy" ein.



Polymetal kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Polymetal jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Polymetal-Analyse.