Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. Februar 2024, 2:24 Uhr

ProCredit Holding AG

WKN: 622340 / ISIN: DE0006223407

ProCredit Aktie: Was DAS für den Kurs bedeutet!


29.11.23 18:50
Aktiennews

Procredit, ein Unternehmen aus dem Markt "Diversifizierte Banken", notiert aktuell (Stand 18:35 Uhr) mit 8.84 EUR deutlich im Minus (-1.89 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.


Unsere Analysten haben Procredit nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Anleger: Die Diskussionen rund um Procredit auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Hold" einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Procredit sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Hold" angemessen bewertet.


2. Branchenvergleich Aktienkurs: Procredit erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 127,22 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Handelsbanken"-Branche sind im Durchschnitt um 1,17 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +126,05 Prozent im Branchenvergleich für Procredit bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 2,77 Prozent im letzten Jahr. Procredit lag 124,46 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.


3. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Procredit liegt mit einem Wert von 5,18 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 54 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Handelsbanken" von 11,36. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als "günstig" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Buy".



ProCredit kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich ProCredit jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen ProCredit-Analyse.




 
Werte im Artikel
7,94 minus
-0,50%
8,82 minus
-4,03%
28.02.24 , Aktiennews
ProCredit Aktie: Mehr als nur gute Zahlen!
Die Bewertung von Aktienkursen ist nicht nur von harten Faktoren wie Bilanzdaten abhängig, sondern auch von weichen ...
27.02.24 , dpa-AFX
EQS-News: Aufsichtsrat beschließt Erweiterung des [...]
Aufsichtsrat beschließt Erweiterung des Vorstands der ProCredit Holding AG zum ersten April dieses Jahres ...
10.02.24 , Aktiennews
ProCredit Aktie: Schluss mit der Unsicherheit!
Die aktuelle Stimmung unter Anlegern bezüglich der Procredit-Aktie ist neutral, wie aus Diskussionen und Interaktionen ...