Suchen
Login
Anzeige:
So, 14. August 2022, 12:13 Uhr

Sartorius Vz

WKN: 716563 / ISIN: DE0007165631

Sartorius kann Gewinn deutlich verbessern


25.07.11 11:43
aktiencheck.de

Göttingen (aktiencheck.de AG) - Die Sartorius AG (ISIN DE0007165631 / WKN 716563) konnte im ersten Halbjahr bei Umsatz und Ergebnis deutlich zulegen und hat die Ergebnisprognose für das laufende Fiskaljahr angehoben.

Wie aus einer am Montag veröffentlichen Pressemiteilung des Labor- und
Prozesstechnologieanbieters hervorgeht, verbesserte sich der Umsatz im Berichtszeitraum um 12,2 Prozent auf 353,7 Mio. Euro. Das gute Wachstum wurde von beiden Konzernsparten getragen: Die größere Biotechnologie-Sparte erhöhte den Umsatz um 9,7 Prozent auf 229,4 Mio. Euro. Auch die Mechatronik-Sparte, die für rund ein Drittel des Konzernumsatzes steht, entwickelte sich dynamisch: Hier wurde ein Umsatzplus von 17,2 Prozent auf 124,3 Mio. Euro erzielt.

Noch deutlicher als beim Umsatz fiel das Plus beim Gewinn aus: Das um Einmaleffekte bereinigte operative Ergebnis stieg im ersten Halbjahr deutlich überproportional und lag mit 51,1 Mio. Euro um 40,7 Prozent über dem Vorjahreswert. Die entsprechende EBITA-Marge verbesserte sich von 11,5 auf 14,4 Prozent. Das maßgebliche Periodenergebnis betrug 24,0 Mio. Euro (Vorjahr 15,9 Mio. Euro). Es ergibt sich durch Bereinigung der Sondereffekte und Herausrechnung der nicht-zahlungswirksamen Amortisation in Höhe von 3,8 Mio. Euro (Vorjahr: 3,5 Mio. Euro). Das entsprechende Ergebnis je Aktie lag bei 1,41 Euro (Vorjahr: 0,93 Euro).

"Wir sind in beiden Konzernsparten und allen Geschäftsregionen dynamisch und profitabel gewachsen", kommentierte Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim
Kreuzburg das Halbjahresergebnis. "Der größte Wachstumstreiber war abermals das Asiengeschäft. Die Zahlen aus dieser Region machen besonders viel Freude". Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte erwartet Kreuzburg, dass sich die herausragenden Wachstumsraten in der zyklischeren Mechatronik-Sparte allmählich wieder normalisieren sollten. Für die Biotechnologie-Sparte, die rund zwei Drittel des Konzernumsatzes erzielt, rechnet Kreuzburg hingegen mit einer Fortsetzung des dynamischen Wachstums.

Auf Basis des erfolgreichen ersten Halbjahres hob die Unternehmensleitung ihre Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2011 an. So soll das Konzernumsatzwachstum auf Basis konstanter Wechselkurse von 6,4 Prozent im Jahr 2010 auf 8 bis 10 Prozent (bisher 6 bis 8 Prozent) steigen. Die Gewinnmarge soll sich nach 13,0 Prozent im Jahr 2010 auf 14,5 bis 15,5 Prozent (bisher rund 14 Prozent) entwickeln.

Die Aktie von Sartorius notiert aktuell mit einem Plus von 5,68 Prozent auf 35,92 Euro. (25.07.2011/ac/n/nw)




 
05:56 , Aktiennews
Sartorius Aktie: Jetzt könnte alles passieren
An der Börse notiert die Aktie Sartorius am 13.08.2022, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 440.2 EUR. Die Aktie der Sartorius ...
13.08.22 , Aktiennews
Was steht jetzt noch aus, Sartorius?
An der Börse notiert die Aktie Sartorius am 13.08.2022, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 440.2 EUR. Die Aktie der Sartorius ...
13.08.22 , Aktiennews
Sartorius Aktie: Das ist ein fast endgültiges Urteil!
An der Börse notiert die Aktie Sartorius am 13.08.2022, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 440.2 EUR. Die Aktie der Sartorius ...