Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. September 2022, 3:32 Uhr

Siemens Healthineers

WKN: SHL100 / ISIN: DE000SHL1006

Vorsicht vor der Vossloh-Aktie?


29.08.22 02:05
Aktiennews

Am 27.08.2022, 02:00 Uhr notiert die Aktie Vossloh an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 35 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment "Construction & Farm Machinery & Heavy Trucks".


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Vossloh einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Vossloh jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Sentiment und Buzz: Bei Vossloh konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Vossloh in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Vossloh für diese Stufe daher ein "Hold".


2. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Vossloh liegt mit einer Dividendenrendite von 3,02 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die "Maschinen"-Branche hat einen Wert von 11,83, wodurch sich eine Differenz von -8,81 Prozent zur Vossloh-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine "Sell"-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.


3. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Vossloh-Aktie: der Wert beträgt aktuell 86,57. Demzufolge ist das Wertpapier überkauft, wir vergeben somit ein "Sell"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Vossloh hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Vossloh damit ein "Sell"-Rating.



Sollten Vossloh Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Vossloh jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Vossloh-Analyse.




 
Werte im Artikel
32,75 plus
+0,46%
41,31 minus
-0,29%
98,63 minus
-0,43%
24.09.22 , Aktiennews
Siemens Healthineers Aktie: Viel fehlt nicht mehr!
Für die Aktie Siemens Healthineers stehen per 23.09.2022, 18:59 Uhr 41.43 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. ...
24.09.22 , Aktiennews
Siemens Healthineers Aktie: Geht das wirklich noch [...]
Für die Aktie Siemens Healthineers stehen per 23.09.2022, 18:59 Uhr 41.43 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. ...
24.09.22 , Aktiennews
Siemens Healthineers Aktie: Ist jetzt alles möglich?
Für die Aktie Siemens Healthineers stehen per 23.09.2022, 18:59 Uhr 41.43 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. ...