Suchen
Login
Anzeige:
So, 24. Oktober 2021, 1:59 Uhr

Softbank Group

WKN: 891624 / ISIN: JP3436100006

Softbank: Das ist ein Hammer


14.09.21 14:33
Aktiennews

Für die Aktie Softbank stehen per 14.09.2021, 14:33 Uhr 7076 JPY an der Heimatbörse Tokyo zu Buche. Softbank zählt zum Segment "Drahtlose Telekommunikationsdienste".


Die Aussichten für Softbank haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Telekommunikationsdienste") liegt Softbank mit einer Rendite von 26,24 Prozent mehr als 13 Prozent darüber. Die "Drahtlose Telekommunikationsdienste"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 14,38 Prozent. Auch hier liegt Softbank mit 11,85 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.


2. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Softbank. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 17,32 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Softbank momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als "Buy" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Softbank auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Softbank wird damit unterm Strich mit "Buy" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


3. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Softbank-Aktie beträgt dieser aktuell 8351,24 JPY. Der letzte Schlusskurs (7076 JPY) liegt damit deutlich darunter (-15,27 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Softbank somit eine "Sell"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 6873,18 JPY, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+2,95 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Softbank ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. In Summe wird Softbank auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Softbank?


Wie wird sich Softbank nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Softbank Aktie.




 
21.10.21 , dpa-AFX
Kriselnder Bürovermieter Wework schafft es doch [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Büroraumvermittler Wework hat rund zwei Jahre nach seinem spektakulär gescheiterten ...
10.10.21 , Motley Fool
3 Wachstumsaktien, die den Umsatz in den nächst [...]
Die wichtigsten Punkte Der wachstumsstarke E-Commerce-Anbieter Shopify hat viel Potenzial für weiteres Wachstum. Das ...
08.10.21 , Der Aktionär
Deutsche Telekom: Langfristig spricht viel für höhe [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Timo Nützel ...