Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 5:38 Uhr

Munich Re

WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026

Sollte die Aktie der Münchener Rück jetzt bis 330 Euro steigen?


30.11.22 09:45
Motley Fool

Crash

Die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) schien für viele Investoren zuletzt wieder ein gutes Wertversprechen zu sein. Schließlich kletterten die Anteilsscheine munter bis auf 298 Euro. Bis zur Marke von 300 Euro ist es nicht mehr weit.


Ein Kursziel sagt bei der Münchener Rück, dass 330 Euro durchaus möglich sein könnten. Im Endeffekt gäbe es dann mit ca. 14 weiterhin keine zu teure Bewertung. Jedoch zeigt die Dividendenrendite mit ca. 3,33 %, dass wir dann eher auf einem teureren Bewertungsmaß unterwegs wären.


Was wären jedoch die Katalysatoren, die den Aktienkurs auf über 330 Euro halten können? Überlegen wir einmal, was der DAX-Rückversicherer dafür wohl leisten müsste.


Münchener Rück: Das wäre meine These für 330 Euro!

Im Endeffekt ist es nicht unmöglich, dass die Aktie der Münchener Rück 330 Euro als Kursziel erreicht und hält. Trotzdem müssen wir stets bedenken, dass im Chance-Risiko-Profil auch die Risikoseite immer etwas präsent ist. Einzelne Geschäftsjahre können aufgrund einer Häufung an Naturkatastrophen und anderen Großschadensereignissen auch mal schlecht ausfallen. Und deutlich schlechter als erwartet. Insofern benötigt es für jedes Premium bei der Bewertung gute, gewichtige Gründe.


Ein solcher Grund wäre für mich ein Fortsetzen des moderaten Wachstums. Das Management der Münchener Rück spricht für das Jahr 2022 mit einem Gewinnziel von 3,3 Mrd. Euro. Ein Wert, der offenbar erreichbar sein soll, der jedoch inzwischen eingepreist sein dürfte. Insofern sollte auch die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 weiteres Gewinnwachstum vorsehen. Immerhin geht die mittelfristige Prognose von einem Ergebniswachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich pro Jahr aus bis einschließlich 2024. Jedoch ist das auch etwas, das eingepreist sein dürfte.


Was die Aktie der Münchener Rück wohl auch benötigt, wären weitere katalysierende Kapitalrückführungen. Aktienrückkäufe und eine Fortsetzung der bestehenden Rückkaufpolitik wäre ein solcher Schritt. Aber auch weiteres Dividendenwachstum, um zumindest die Dividendenrendite wieder auf ein höheres Niveau anzuheben.


Möglich, aber …

Dass die Aktie der Münchener Rück 330 Euro erreicht, ist für mich möglich. So, wie eben auch die 300 Euro inzwischen zum Greifen nahe erscheinen. Ein Kursplus von weiteren 10 % wäre nicht der große Wurf, vor allem nicht in einem freundlicheren Gesamtmarkt.


Entscheidend wäre jedoch, dass der DAX-Rückversicherer das operativ weiter rechtfertigt. Hier benötigt es für mich vor allem operatives Wachstum. Und wohl auch ein Nachlegen bei den Kapitalrückführungen.


Der Artikel Sollte die Aktie der Münchener Rück jetzt bis 330 Euro steigen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022


Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.


Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.


Motley Fool Deutschland 2022



 
02:41 , Aktiennews
Münchener Rück Aktie: Unfassbar - jetzt winkt de [...]
Für die Aktie Münchener Rück aus dem Segment "Rückversicherung" wird an der heimatlichen ...
04.02.23 , Aktiennews
Münchener Rück Aktie: Mit wahnsinniger Geschwind [...]
Für die Aktie Münchener Rück aus dem Segment "Rückversicherung" wird an der heimatlichen ...
04.02.23 , Aktiennews
Münchener Rück Aktie: In selten guter Lage!
Für die Aktie Münchener Rück aus dem Segment "Rückversicherung" wird an der heimatlichen ...