Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. August 2022, 8:55 Uhr

Franchise Group A

WKN: A2PSJ2 / ISIN: US35180X1054

Der Split von Amazon verliert an Schwung, aber diese 2 Aktien holen den Rückstand auf


14.06.22 11:17
Motley Fool

Amazon Aktie

Wichtige Punkte

  • Amazon gab letzten Dienstag einen Teil seiner jüngsten Gewinne wieder ab.
  • Kohl’s und Chico’s hatten gute Nachrichten, die ihre Aktienkurse steigen ließen.
  • Die Märkte schienen auf einen Rückgang gefasst zu sein.

Letzten Dienstagmorgen sah es so aus, als würde die Wall Street die leichte Erholung vom Montag wieder vergessen machen. Um 8 Uhr morgens lagen die Futures für den Dow Jones Industrial Average 214 Punkte tiefer bei 32.968. Die S&P 500 Futures fielen um 31 Punkte auf 4.090 und die Nasdaq Composite Futures verloren 122 Punkte auf 12.482.


Für viel Wirbel unter den Aktienhändlern sorgten Amazon (WKN: 906866, -2,14 %) und sein kürzlich vollzogener Aktiensplit im Verhältnis 1:20. Nach anhaltenden Kursgewinnen letzten Montag fällt der Aktienkurs des E-Commerce-Giganten jedoch wieder, wie es nach einem Aktiensplit nicht unüblich ist. In der Zwischenzeit sind die Aktien der Einzelhandelsunternehmen Kohl’s (WKN: 884195, 7,50 %) und Chico’s FAS (WKN: 907418, 0,20 %) stark gestiegen.


Weiter geht’s mit den Splits

Die Aktien von Amazon fielen letzten Dienstagmorgen um mehr als 2 %. Damit wurden die Kursgewinne des Unternehmens vom Montag, dem ersten Handelstag nach dem Split, wieder zunichtegemacht.


Es ist nicht ungewöhnlich, dass Aktien in den Wochen nach der Ankündigung eines Aktiensplits eine erhöhte Volatilität aufweisen. Kurzfristig orientierte Händler versuchen, die Stimmung der Anleger auszunutzen, indem sie in der Zeit vor dem Aktiensplit Aktien aufkaufen. Kurz danach verkaufen viele dieser Händler die Aktie, vor allem wenn sie beträchtliche Gewinne erzielt haben.


Wer sich jedoch zu sehr auf einen Tag konzentriert, verpasst möglicherweise den Blick auf die fundamentale langfristige Stärke von Amazon. Der Geschäftsbereich Amazon Web Services hat sich den riesigen Markt für Cloud Computing erschlossen und profitiert vom Trend zur digitalen Transformation. Auch wenn die Kunden für eine Weile zu den stationären Geschäften zurückkehren, wenn die Auswirkungen der Pandemie abklingen, steigt der Anteil des E-Commerce am gesamten Einzelhandel stetig an, und es ist unwahrscheinlich, dass sich dieser Trend umkehren wird. Mit Bewertungen auf ungewöhnlich günstigem Niveau ist Amazon so attraktiv wie schon lange nicht mehr.


Starker Einzelhandel

In der Zwischenzeit konnten sich die Aktien einiger Einzelhandelsunternehmen der allgemeinen Marktschwäche entziehen. Die Aktien von Kohl’s stiegen im vorbörslichen Handel um mehr als 9 %, nachdem das Unternehmen mit einem potenziellen Übernehmer über den Kauf des Unternehmens gesprochen hatte.


Kohl’s gab bekannt, dass es exklusive Gespräche mit der Franchise Group (WKN: A2PSJ2, 8,31 %) über eine mögliche Übernahme des Einzelhändlers aufgenommen hat. Die Franchise Group hat 60 US-Dollar pro Aktie in bar für Kohl’s-Aktien angeboten, und Kohl’s will der Franchise Group alle Möglichkeiten geben, eine Due-Diligence-Prüfung durchzuführen und Informationen zu sammeln, um die Finanzierung für einen endgültigen Abschluss zu arrangieren. Bisher wurde noch keine formelle Vereinbarung getroffen. Die Ungewissheit erklärt, warum Kohl’s selbst nach dem Kursanstieg nur etwa 46 US-Dollar pro Aktie kostet – etwas mehr als 0,75 %, wenn man davon ausgeht, dass die beiden Parteien schließlich eine Fusionsvereinbarung treffen.


Chico’s hingegen stieg im vorbörslichen Handel kurzzeitig um fast 10 %, bevor es den Großteil dieser Gewinne wieder abgab. Der Umsatz des Bekleidungshändlers stieg im Jahresvergleich um 39 % auf 541 Mio. US-Dollar, was auf einen Anstieg der flächenbereinigten Umsätze um fast 41 % zurückzuführen ist. Das „White House Black Market“-Konzept verzeichnete mit einem Anstieg der flächenbereinigten Umsätze um fast 65 % die beste Performance, während die Chico’s-Filialen 52 % mehr Umsätze verzeichneten. Die Zahlen bedeuten, dass alle Chico’s-Linien im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz über dem Niveau vor der Pandemie haben und dass das Unternehmen mit einem soliden Gewinn von 0,28 US-Dollar pro Aktie den Verlust des Vorjahres ausgleichen konnte. Zusammen mit den günstigen Aussichten zum zweiten Quartal, das im Juli endet, hoffen die Anleger, dass Chico’s die Kurve kriegt.


Der Artikel Der Split von Amazon verliert an Schwung, aber diese 2 Aktien holen den Rückstand auf ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022


Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.


Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Amazon-Tochter, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Dan Caplinger auf Englisch verfasst und am 07.06.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Dan Caplinger besitzt Amazon. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon und Chicos FAS.


Motley Fool Deutschland 2022



 
Werte im Artikel
29,98 plus
+2,36%
138,46 plus
+0,09%
5,80 plus
0,00%
31,40 minus
-5,99%
19.06.22 , Motley Fool
Ausverkauf in der Tech-Branche: 1 Aktie, die man [...]
Amazons Aktiensplit ist offiziell in Kraft getreten, aber es ist immer noch Zeit, sich Aktien eines anderen Billionen-Dollar-Riesen ...
14.06.22 , Motley Fool
Der Split von Amazon verliert an Schwung, aber d [...]
Wichtige Punkte Amazon gab letzten Dienstag einen Teil seiner jüngsten Gewinne wieder ab. Kohl’s und Chico’s hatten ...
31.03.22 , Xetra Newsboard
XFRA : DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 3 [...]
Das Instrument 3HC US35180X1054 FRANCHISE GROUP A DL-,01 EQUITY wird ex Dividende/Zinsen gehandelt am 31.03.2022 The ...