Suchen
Login
Anzeige:
So, 4. Dezember 2022, 2:02 Uhr

Splunk

WKN: A1JV4H / ISIN: US8486371045

Splunk Aktie: Chancenlos!


29.09.22 02:36
Aktiennews

Splunk, ein Unternehmen aus dem Markt "Anwendungssoftware", notiert aktuell (Stand 02:00 Uhr) mit 79.36 USD sehr deutlich im Minus (-2.06 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ GS.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Splunk einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Splunk jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Splunk auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Splunk in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Hold". Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen zwei konkret berechnete Signale zur Verfügung (1 "Sell", 1 "Buy"), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine "Hold" Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Splunk hinsichtlich der Stimmung als "Hold" eingestuft werden muss.


2. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Splunk von 81,03 USD ist mit -27,06 Prozent Entfernung vom GD200 (111,09 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 100,59 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -19,45 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Splunk-Aktie als "Sell" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.


3. Sentiment und Buzz: Splunk lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Sell"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung, was eine Einschätzung als "Sell"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Splunk in diesem Punkt die Einstufung: "Sell".



Splunk kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Splunk jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Splunk-Analyse.




 
03.12.22 , Aktiennews
Kursexplosion bei Splunk!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Splunk, die im Segment "Anwendungssoftware" geführt ...
03.12.22 , Aktiennews
Splunk Aktie: Jetzt geht’s rund!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Splunk, die im Segment "Anwendungssoftware" geführt ...
03.12.22 , Aktiennews
Splunk-Anleger sollten sich noch gedulden!
Am 01.12.2022, 19:03 Uhr notiert die Aktie Splunk an ihrem Heimatmarkt NASDAQ GS mit dem Kurs von 88.77 USD. Das Unternehmen ...