Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 7:17 Uhr

Stemmer Imaging

WKN: A2G9MZ / ISIN: DE000A2G9MZ9

Stemmer Imaging: Ein Risiko?


13.02.20 18:14
Aktiennews

Für die Aktie Stemmer Imaging stehen per 13.02.2020, 18:14 Uhr 28.37 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Stemmer Imaging zählt zum Segment "Elektronische Geräte und Instrumente".


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Stemmer Imaging einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Stemmer Imaging jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Stemmer Imaging anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 9,09 Punkten, was bedeutet, dass die Stemmer Imaging-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Buy"-Rating. Nun zum RSI25: Auch hier ist Stemmer Imaging überverkauft (Wert: 28,38), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Buy"-Rating. Damit erhält Stemmer Imaging eine "Buy"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


2. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Stemmer Imaging beläuft sich mittlerweile auf 27,15 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 28,8 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +6,08 Prozent und führt zur Bewertung "Buy". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 26,13 EUR. Somit ist die Aktie mit +10,22 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein "Buy". Damit vergeben wir die Gesamtnote "Buy".


3. Fundamental: Die Aktie von Stemmer Imaging gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 39,82 insgesamt 19 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment "Elektronische Geräte und Komponenten", der 33,35 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Sell".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Stemmer Imaging?


Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Stemmer Imaging Aktie.


Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken



 
16.08.22 , Aktiennews
Wichtige Nachricht für Stemmer Imaging-Anleger!
Stemmer Imaging, ein Unternehmen aus dem Markt "Elektronische Geräte und Instrumente", notiert aktuell ...
11.08.22 , dpa-AFX
DGAP-News: STEMMER IMAGING wächst inflation [...]
STEMMER IMAGING wächst inflationsbereinigt zweistellig bei deutlich gesteigerter EBITDA-Marge von 15,6 % und ...
10.08.22 , Aktiennews
Sollten Anleger sich jetzt Sorgen machen, Stemme [...]
Stemmer Imaging weist am 08.08.2022, 21:12 Uhr einen Kurs von 33 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird ...