Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 1. Juli 2022, 19:14 Uhr

TeamViewer

WKN: A2YN90 / ISIN: DE000A2YN900

TeamViewer Aktie: So kann es weitergehen!


05.05.22 03:51
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Teamviewer, die im Segment "Software und Dienstleistungen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 03.05.2022, 20:54 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 11.43 EUR.


Wie Teamviewer derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 4 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Teamviewer im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Teamviewer. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Buy"-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere "Buy"-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu sechs Signalen (2 Sell, 4 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein "Buy" Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Buy".


2. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Teamviewer von 11,43 EUR ist mit -33,47 Prozent Entfernung vom GD200 (17,18 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 13,01 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -12,14 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Teamviewer-Aktie als "Sell" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.


3. Sentiment und Buzz: Teamviewer lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine starke Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Buy"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine positive Veränderung, was eine Einschätzung als "Buy"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Teamviewer in diesem Punkt die Einstufung: "Buy".


Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TeamViewer-Analyse vom 05.05. liefert die Antwort:


Wie wird sich TeamViewer jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen TeamViewer-Analyse.




 
30.06.22 , aktiencheck.de
TeamViewer: Leerverkäufer Point72 Europe (London [...]
Göppingen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Point72 Europe (London) LLP fährt Netto-Leerverkaufsposition ...
29.06.22 , Der Aktionär
TeamViewer: Achtung, Trading-Chance! Aktienanaly [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TeamViewer-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder ...
29.06.22 , Aktionär TV
Schröders Nebenwerte-Watchlist: Sixt, Verbio, Allge [...]
Michael Schröder blickt in seiner Nebenwerte-Watchlist regelmäßig auf spannende Werte aus dem MDAX, SDAX ...