Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 23. Februar 2024, 7:30 Uhr

Tesla

WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014

Tesla Aktie: Es ist noch schlimmer als es aussieht!


03.12.23 16:12
Aktiennews

Der Relative Strength-Index (RSI) für die Tesla-Aktie zeigt einen neutralen Wert von 83,84 für den RSI7 (sieben Tage) und 69,07 für den RSI25 (25 Tage) an. Dies führt zu einer Gesamteinstufung als "Schlecht" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.


Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs liegt bei Tesla aktuell bei 0, was im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen in der Automobilbranche eine negative Differenz von -7611,84 Prozent bedeutet. Aus diesem Grund erhält Tesla von Analysten eine "Schlecht"-Bewertung für die Dividendenpolitik.


Die Stimmung der Anleger in Bezug auf Tesla hat sich im letzten Monat verschlechtert, was zu einer negativen Bewertung führt. Zudem wurde das Unternehmen weniger diskutiert, was ebenfalls zu einem "Schlecht"-Rating führt.


Die Meinungen auf sozialen Medien in den letzten beiden Wochen waren überwiegend negativ. Darüber hinaus wurden in den letzten Tagen hauptsächlich negative Themen rund um Tesla angesprochen. Insgesamt ergibt sich eine Einstufung als "Schlecht" basierend auf neun Handelssignalen, von denen sieben negativ waren.


Tesla kaufen, halten oder verkaufen?


Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tesla-Analyse.




 
00:17 , Gurupress
Tesla Aktie: Was bedeutet das für den Kurs?
Die Aktie von Tesla wird von Analysten als unterbewertet angesehen, wobei das wahre Kursziel um +10,52% über dem ...
22.02.24 , dpa-AFX
Grünheide ringt nach Nein zu Tesla-Erweiterungsplä [...]
GRÜNHEIDE (dpa-AFX) - Nach dem deutlichen Votum der Einwohner von Grünheide gegen den Bebauungsplan und ...
22.02.24 , dpa-AFX
Chinesischer Automarkt im Februar unter Einfluss d [...]
PEKING (dpa-AFX) - Der für die deutschen Hersteller wichtige chinesische Automarkt wird im Februar wie erwartet ...