Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 1. Oktober 2022, 3:29 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

Thyssenkrupp Aktie: Jetzt sollte man sich Sorgen machen!


22.07.22 13:56
Aktiennews

Per 21.07.2022, 01:50 Uhr wird für die Aktie Thyssenkrupp am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 5.618 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Stahl".


Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Thyssenkrupp entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Thyssenkrupp verläuft aktuell bei 8,42 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 5.618 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -33,28 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 7,11 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Thyssenkrupp-Aktie der aktuellen Differenz von -20,98 Prozent und damit einem "Sell"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Sell".


2. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -33,06 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt Thyssenkrupp damit 92,42 Prozent unter dem Durchschnitt (59,36 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Metalle und Bergbau" beträgt 59,36 Prozent. Thyssenkrupp liegt aktuell 92,42 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".


3. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Thyssenkrupp liegt mit einem Wert von 4,14 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 90 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Metalle und Bergbau" von 41,8. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als "günstig" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Buy".


Sollten Thyssenkrupp Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Thyssenkrupp jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Thyssenkrupp-Analyse.




 
Werte im Artikel
4,39 plus
+3,86%
16,02 minus
-0,06%
30.09.22 , Aktiennews
Thyssenkrupp Aktie: Schlimme Zeiten!
Am 30.09.2022, 15:14 Uhr notiert die Aktie Thyssenkrupp an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 4.32 EUR. Das Unternehmen ...
30.09.22 , Finanztrends
Thyssenkrupp-Aktie: Was für ein Katastrophenjahr!
Das Börsenjahr 2022 dürfte als Katastrophenjahr in die Geschichte von Thyssenkrupp eingehen. Der traditionsreiche ...
30.09.22 , aktiencheck.de
thyssenkrupp: Short-Aktivitäten von Marshall Wace [...]
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP steigert Short-Position in Aktien der thyssenkrupp ...