Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 14. Mai 2021, 6:18 Uhr

TRISTAR ACQUISITION GROUP

WKN: / ISIN: US89679L1061

Tristar Acquisition: Es hat sich angekündigt und jetzt …


15.03.21 11:41
Aktiennews

Tristar Acquisition weist am 15.03.2021, Uhr einen Kurs von 0.85 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Öl & Gas Ausrüstung & Dienstleistungen" geführt.


Unsere Analysten haben Tristar Acquisition nach 4 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Tristar Acquisition-Aktie: der Wert beträgt aktuell 50, Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Tristar Acquisition hier überkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Sell" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Tristar Acquisition damit ein "Sell"-Rating.


2. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Tristar Acquisition verläuft aktuell bei 0,24 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Buy", insofern der Aktienkurs selbst bei 0,85 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +254,17 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 0,83 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Tristar Acquisition-Aktie der aktuellen Differenz von +2,41 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Buy".


3. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Tristar Acquisition für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Tristar Acquisition für diesen Faktor die Einschätzung "Hold". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach kaum Änderungen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Hold"-Einstufung. Damit ist Tristar Acquisition insgesamt ein "Hold"-Wert.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tristar Acquisition?


Wie wird sich Tristar Acquisition nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tristar Acquisition Aktie.




 
23.04.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Wie reagieren Sie darauf?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Tristar Acquisition, die im Segment "Öl & Gas Ausrüstung ...
15.03.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Es hat sich angekündigt und je [...]
Tristar Acquisition weist am 15.03.2021, Uhr einen Kurs von 0.85 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter ...
23.02.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Was DAS für den Kurs bedeut [...]
Für die Aktie Tristar Acquisition aus dem Segment "Öl & Gas Ausrüstung & Dienstleistungen" wird ...