Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. Juli 2021, 10:50 Uhr

Tristar Acquisition: Genau das was haben wir angekündigt


23.08.20 22:35
Aktiennews

Per 23.08.2020, Uhr wird für die Aktie Tristar Acquisition der Kurs von 0.01 USD angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Öl & Gas Ausrüstung & Dienstleistungen".


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Tristar Acquisition auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Tristar Acquisition-RSI ist mit einer Ausprägung von 50 Grundlage für die Bewertung als "Hold". Der RSI25 beläuft sich auf 50, woraus für 25 Tage eine Einstufung als "Hold" resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating "Hold".


2. Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Hold". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Damit erhält die Tristar Acquisition-Aktie ein "Hold"-Rating.


3. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Tristar Acquisition derzeit ein "Sell". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 0,03 USD, womit der Kurs der Aktie (0,01 USD) um -66,67 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Sell". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 0,01 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von 0 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Hold"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Hold".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tristar Acquisition?


Wie wird sich Tristar Acquisition nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tristar Acquisition Aktie.