Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 14. Mai 2021, 6:00 Uhr

Alamos Gold

WKN: A14WBB / ISIN: CA0115321089

Tristar Acquisition: Was DAS für den Kurs bedeutet!


23.02.21 09:14
Aktiennews

Für die Aktie Tristar Acquisition aus dem Segment "Öl & Gas Ausrüstung & Dienstleistungen" wird am 23.02.2021, Uhr, ein Kurs von 1 USD geführt.


Tristar Acquisition haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 4 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 4 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Sentiment und Buzz: Bei Tristar Acquisition konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Tristar Acquisition in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Tristar Acquisition für diese Stufe daher ein "Hold".


2. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Tristar Acquisition im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Tristar Acquisition. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Hold"-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Hold".


3. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Tristar Acquisition verläuft aktuell bei 0,18 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Buy", insofern der Aktienkurs selbst bei 1 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +455,56 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 0,6 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Tristar Acquisition-Aktie der aktuellen Differenz von +66,67 Prozent und damit einem "Buy"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Buy".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tristar Acquisition?


Wie wird sich Tristar Acquisition nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tristar Acquisition Aktie.




 
Werte im Artikel
8,41 plus
0,00%
0,50 minus
-28,56%
10.05.21 , Aktiennews
Alamos Gold: Wer hat das bitte nicht kommen seh [...]
An der Börse Toronto notiert die Aktie Alamos Gold am 10.05.2021, 14:18 Uhr, mit dem Kurs von 10.63 CAD. Die Aktie ...
24.04.21 , Der Aktionär
Alamos Gold: Probleme in der Türkei - Aktienanaly [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alamos Gold-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Markus Bußler vom ...
23.04.21 , Aktiennews
Alamos Gold: Schluss mit der Unsicherheit!
Der Kurs der Aktie Alamos Gold steht am 23.04.2021, 23:00 Uhr an der heimatlichen Börse Toronto bei 10.89 CAD. Der ...