Suchen
Login
Anzeige:
Do, 17. Juni 2021, 22:03 Uhr

TRISTAR ACQUISITION GROUP

WKN: / ISIN: US89679L1061

Tristar Acquisition: Wie reagieren Sie darauf?


23.04.21 22:55
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Tristar Acquisition, die im Segment "Öl & Gas Ausrüstung & Dienstleistungen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 23.04.2021, Uhr, mit 0.7 USD.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Tristar Acquisition einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Tristar Acquisition jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Tristar Acquisition-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 0,34 USD. Der letzte Schlusskurs (0,7 USD) weicht somit +105,88 Prozent ab, was einer "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 0,85 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs darunter (-17,65 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Tristar Acquisition ergibt, die Aktie erhält eine "Sell"-Bewertung. Unterm Strich erhält erhält die Tristar Acquisition-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.


2. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Tristar Acquisition liegt bei 50, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als "Hold". Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Tristar Acquisition bewegt sich bei 100, Dies gilt als Indikator für eine überkaufte Situation, der ein "Sell" zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung "Sell".


3. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Tristar Acquisition konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Tristar Acquisition auf dieser Stufe daher eine "Hold"-Rating.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tristar Acquisition?


Wie wird sich Tristar Acquisition nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tristar Acquisition Aktie.




 
14.06.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Wie ernst sind DIESE Neuigkeit [...]
Per 14.06.2021, Uhr wird für die Aktie Tristar Acquisition der Kurs von 0.5 USD angezeigt. Das Papier zählt ...
04.06.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Was könnte passieren?
Der Tristar Acquisition-Kurs wird am 04.06.2021, Uhr mit 0.5 USD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Öl ...
23.04.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Wie reagieren Sie darauf?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Tristar Acquisition, die im Segment "Öl & Gas Ausrüstung ...