Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 16. Juni 2021, 18:43 Uhr

TRISTAR ACQUISITION GROUP

WKN: / ISIN: US89679L1061

Tristar Acquisition: Das ist schon in aller Munde!


13.10.20 16:11
Aktiennews

Tristar Acquisition weist am 13.10.2020, Uhr einen Kurs von 0.06 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Öl & Gas Ausrüstung & Dienstleistungen" geführt.


Wie Tristar Acquisition derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 4 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Tristar Acquisition ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Tristar Acquisition-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 100, was eine "Sell"-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 45,83, der für diesen Zeitraum eine "Hold"-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking "Sell" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.


2. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Tristar Acquisition auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Tristar Acquisition weist kaum Änderungen auf. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Tristar Acquisition bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".


3. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Tristar Acquisition. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Tristar Acquisition daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Tristar Acquisition von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tristar Acquisition?


Wie wird sich Tristar Acquisition nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tristar Acquisition Aktie.




 
14.06.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Wie ernst sind DIESE Neuigkeit [...]
Per 14.06.2021, Uhr wird für die Aktie Tristar Acquisition der Kurs von 0.5 USD angezeigt. Das Papier zählt ...
04.06.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Was könnte passieren?
Der Tristar Acquisition-Kurs wird am 04.06.2021, Uhr mit 0.5 USD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Öl ...
23.04.21 , Aktiennews
Tristar Acquisition: Wie reagieren Sie darauf?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Tristar Acquisition, die im Segment "Öl & Gas Ausrüstung ...