Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 1. Oktober 2022, 19:38 Uhr

Alba

WKN: 620990 / ISIN: DE0006209901

UBM verkauft Projekt- und Baumanagement-Tochter Alba an führendes internationales Bauberatungsunternehmen Currie & Brown


01.07.22 08:20
news aktuell

Wien (ots) -

Die UBM Development verkauft ihre deutsche Projekt- und Baumanagement-Tochter, alba Bau | Projekt Management GmbH, an das führende internationale Bauberatungsunternehmen Currie & Brown. Currie & Brown ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Asset Management und Bauberatung mit 2.100 Mitarbeitern weltweit. Mit dieser Akquisition erweitert Currie & Brown seine Präsenz in Kontinentaleuropa und wird damit seine branchenführende Sektor-Expertise in den wichtigen Bereichen des Projekt- und Kostenmanagements anbieten können.

Die Alba generiert knapp 90 % ihres Geschäfts mit Dritten und ihre Tätigkeit stellt nicht den neuen strategischen Fokus der UBM dar. Mit 75 Mitarbeitern hat die Alba aber einen Anteil von 20 % an der Gesamt-Mitarbeiterzahl der UBM.

„Die immer schon vollkommen unabhängig am Markt auftretende Alba hat im Verbund mit Currie & Brown als Teil eines weltweit führenden Unternehmens im Kompetenzbereich der Alba, eine noch bessere Zukunftsperspektive. Die UBM setzt mit dem Verkauf einen weiteren Schritt in ihrer pure-play Strategie“, kommentiert Thomas G. Winkler, CEO der UBM, die Transaktion.

Umgekehrt erhält Currie & Brown neben einem umfassenden Zugang zum deutschen Markt auch hoch eine umfangreiche Projektmanagement-Expertise, eine solide Kundenbasis und ein exzellent eingeführtes Unternehmen.

"Alba in der Currie & Brown-Familie willkommen zu heißen, ist ein bedeutender Moment für unser Unternehmen. Die Akquisition verschafft uns eine sofortige und erhebliche Präsenz auf dem deutschen Markt. Die umfassende Expertise von Alba im Projektmanagement ist für unser Geschäft von großer Bedeutung. Der Immobilienmarkt wird immer komplexer und unsere Kunden diversifizieren sich schnell. Die Erweiterung unserer bestehenden Fähigkeiten durch Alba ist ein großer Schritt für unsere zukünftigen Wachstumsziele", sagte Alan Manuel, CEO der Currie & Brown Group.

Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, München, Frankfurt oder Prag. Das Gold-Rating von EcoVadis sowie der Prime-Status von ISS ESG bestätigen die konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit. Mit knapp 150 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen.

Pressekontakt:

Christoph Rainer
Head of Investor Relations
UBM Development AG
Mob.: + 43 664 80 1873 200
Email: christoph.rainer@ubm-development.com

Karl Abentheuer
Head of Corporate Communications
UBM Development AG
Mob.: + 43 664 136 34 23
Email: karl.abentheuer@ubm-development.com


Original-Content von: UBM Development AG, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de

 
Werte im Artikel
0,080 plus
+35,76%
23,10 minus
-0,86%
30.07.22 , Aktiennews
Alba Minerals Aktie: Hier braucht man sich keine S [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Cdn Maverick Capital, die im Segment "Diversified Metals ...
23.07.22 , Aktiennews
Alba Minerals Aktie: Hier wird sich nicht viel verän [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Cdn Maverick Capital, die im Segment "Diversified Metals ...
01.07.22 , news aktuell
UBM verkauft Projekt- und Baumanagement-Tochter [...]
Wien (ots) - Die UBM Development verkauft ihre deutsche Projekt- und Baumanagement-Tochter, alba Bau | Projekt Management ...